HOME

Neue Jury für DSDS: Dieter Bohlen will sich verändern

Musiker und Produzent Dieter Bohlen will die Jury der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) neu besetzen. Er selbst wird aber bei "DSDS" am Ball bleiben, sagte der 56-Jährige der "Bild"-Zeitung vom Freitag.

Musiker und Produzent Dieter Bohlen will die Jury der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) neu besetzen. Er selbst wird aber bei "DSDS" am Ball bleiben, sagte der 56-Jährige der "Bild"-Zeitung vom Freitag. Eine RTL-Sprecherin ergänzte, der Sender werde erst Anfang September Details zu der neuen Staffel (geplanter Start: Anfang 2011) bekanntgeben.

"Wir verändern uns", sagte Bohlen der "Bild". "Es wird eine neue Jury geben. Nicht ohne ein weinendes Auge: Nina Eichinger hat ihre Sache sehr gut gemacht. Und Volker Neumüller auch. Erfolg braucht aber Veränderung, darf nicht stillstehen." Eichinger und Neumüller waren bei Staffel sechs und sieben der Musik-Castingshow dabei.

Gerüchteweise wurde bereits Sylvie van der Vaart als Eichingers Nachfolgerin gehandelt. Sie übernahm bereits in der letzten Staffel vertretungsweise den Jury-Platz, als Eichinger wegen des Vulkanausbruchs in Island nicht mit dem Flieger anreisen konnte.

Fußballer-Ehefrau van der Vaart, die neben Bohlen bereits in der Jury der Show "Das Supertalent" sitzt, hatte mit RTL im Frühjahr einen Drei-Jahres-Vertrag geschlossen.

DPA / DPA