VG-Wort Pixel

Netflix, Amazon Prime Video und Co. Starttermin bekannt: Weihnachtsfilm "Prinzessinnentausch" bekommt eine Fortsetzung

Netflix "Prinzessinnentausch"
Der Netflix-Weihnachtsfilm "Prinzessinnentausch" bekommt eine Fortsetzung
© Netflix
Was ist neu bei Netflix, Amazon Prime und Apple TV+ und Co.? Im Streamingticker verpassen Sie keine Serie mehr. Aktuell: "Prinzessinnentausch: Wieder vertauscht".

Die Streaming-News der Woche im Ticker:

8. Oktober 2020: Die ersten Weihnachtsgebäcke sind bereits in den Supermärkten erhältlich und auch Netflix wird in diesem Jahr wieder ordentlich auffahren. Klar ist: Der Weihnachtsfilm "Prinzessinnentausch" mit Vanessa Hudgens in der Hauptrolle wird eine Fortsetzung bekommen. Nun wurde der Starttermin bekanntgegeben: Der zweite Teil, "Prinzessinnentausch: Wieder vertauscht" wird ab dem 19. November auf dem Streamingdienst abrufbar sein. Die Zwillinge Margret und Stacy bekommen darin eine Gegenspielerin, die alles auf den Kopf stellt: Partygirl Fiona. 

7. Oktober 2020: Ihre Geschichte ist dramatisch und hat die lateinamerikanische Musikszene bis aufs Mark erschüttert. Selena Quintanilla-Pérez war erst 23 Jahre alt, als sie auf dem Höhepunkt ihrer Karriere erschossen wurde. Die Täterin, Yolanda Saldivar, war eine enge Freundin und Präsidentin ihres Fanclubs. Tragischerweise führte der frühe Tod erst zum Legendenstatus der jungen Künstlerin. Netflix erzählt die Geschichte der 1995 verstorbenen Selena in einer neuen Serie, gespielt wird die Künstlerin von "Walking Dead"-Star Christian Serratos. Jetzt hat der Streamingdienst auch das Startdatum bekannt gegeben. Die ersten sechs Folgen "Selena: The Series" werden ab dem 4. Dezember auf der Plattform abrufbar sein.

6. Oktober 2020: Apple TV+ nimmt sich einen der wichtigsten Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts vor: Bruce Springsteen. Am 23. Oktober veröffentlicht der Streamingdienst des Tech-Giganten die Dokumentation: "Bruce Springsteen's Letter To You". Fans sollen einen Einblick in den kreativen Schaffensprozess vom "Boss" bekommen. Zu sehen sind exklusive Studioaufnahmen, Auftritte seiner E Street Band und Interviews mit dem Künstler selbst. Am gleichen Tag veröffentlicht Springsteen sein neues Album "Letter To You". Für seine Anhänger bedeutet das also: volles Boss-Programm. 

Jeden Tag starten zig neue Serien auf Netflix, Amazon Prime Video oder Apple TV+ – oder aber altbekannte und lieb gewonnene verschwinden aus dem Sortiment. Da fällt es manchmal schwer, den Überblick zu behalten. Im Streamingticker bekommen Sie jetzt alle Neuigkeiten der Streamingdienste gebündelt – damit Sie immer auf dem neusten Stand sind. So verpassen Sie keinen Serienhype mehr. 

ls

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker