VG-Wort Pixel

Netflix, Amazon Prime Video und Co. Von den Machern von "American Horror Story": Netflix veröffentlicht Trailer zu "Ratched"

Netflix "Ratched"
Netflix: "Ratched" mit Sarah Paulson in der Hauptrolle
© Netflix
Mit unseren Streaming-News zu Netflix, Amazon Prime Video und Co. verpasst ihr nie wieder einen Serienhype, eine neue Staffel oder die Nachricht, dass eure Lieblingsserie aus dem Programm verschwindet. Aktuell: "Ratched".

Jeden Tag starten gefühlt zig neue Serien allein auf Netflix und Amazon Prime Video – oder aber altbekannte und lieb gewonnene verschwinden aus dem Sortiment oder die finale Staffel unserer Lieblingsserie wird angekündigt. Da fällt es manchmal ganz schön schwer, den Überblick nicht zu verlieren. Bei uns bekommt ihr jetzt alle Neuigkeiten der Streamingdienste gebündelt – damit ihr immer auf dem neusten Stand seid. Mit unserem Newsticker verpasst ihr nie wieder einen Serienhype und kennt vor allem immer die neuesten Insidertipps.

Die Streaming-News der Woche im Ticker:

05. August 2020: In "Ratched" erzählen die Macher von "American Horror Story", Ryan Murphy und Ian Brennan, die Geschichte der Krankenschwester Mildred Ratched (gespielt von Sarah Paulson). In dem psychiatrischen Krankenhaus, in dem die Frau arbeitet, werden beunruhigende Experimente am Menschen durchgeführt. Schwester Ratched ist auf einer geheimen Mission – doch in ihr selbst schwellt eine Dunkelheit. Den Trailer zur ersten Staffel (ab18. September auf Netflix) hat der Streamingdienst jetzt veröffentlicht.

04. August 2020: Das Auschwitz-Museum nannte die Amazon-Prime-Serie "Hunters" mit Al Pacino in der Hauptrolle im Februar dieses Jahres eine "Einladung an Holocaust-Leugner". Besonders eine Szene in der ersten Staffel sorgte für Entsetzen: Darin geht es um einen Lageraufseher in Auschwitz, der mit den Häftlingen Schach gespielt hat. Ein Vorgang, den es nicht gegeben hat. Das Auschwitz-Museum nannte dies "eine gefährliche Torheit". Die Kritik hat Amazon allerdings nicht davon abgehalten, eine zweite Staffel der Nazi-Jäger-Serie zu bestellen. "Mit 'Hunters' haben David Weils kühne Vision und seine furchtlose Vorstellungskraft eine aufregende, gewagte, actionreiche erste Staffel ermöglicht, die Kunden von Prime Video auf der ganzen Welt begeisterte", sagte jetzt Jennifer Salke, Leiterin der Amazon-Studios, und teilte außerdem mit: "Wir sind begeistert, dass David, Jordanien und die 'Hunters' wieder bei uns zu sehen sein werden."

Disney+

03. August 2020: "Der Krieg erreicht seine extremsten und grausamsten Ausmaße – aber es ist auch die epischste und aufregendste Staffel." Das verspricht der ausführende Produzent Alex Pina für den fünften und finalen Teil der Hitserie "Haus des Geldes". Wie Netflix nun bestätigte, beginnt die Produktion der letzten zehn Episoden bereits heute, gedreht wird in Spanien, Dänemark und Portugal.

Hinweise auf die Handlung gab es natürlich bisher nicht – bis die Folgen abgedreht sind, können Fans also nur spekulieren, wie es mit dem Professor und seiner Gang weitergehen wird. Bekannt ist aber, dass es zwei Neuzugänge im Cast gibt: Miguel Ángel Silvestre und Patrick Criado schließen sich für das Serienfinale der Besetzung an.

meh / ls

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker