VG-Wort Pixel

Netflix, Amazon Prime Video und Co. Das Warten hat ein Ende: "The Kissing Booth 2" auf Netflix verfügbar

Netflix "The Kissing Booth 2"
Netflix: "The Kissing Booth 2" ab heute verfügbar
© Marcos Cruz/ / Netflix
Mit unseren Streaming-News zu Netflix, Amazon Prime Video und Co. verpasst ihr nie wieder einen Serienhype, eine neue Staffel oder die Nachricht, dass eure Lieblingsserie aus dem Programm verschwindet. Aktuell: "The Kissing Booth 2".

Jeden Tag starten gefühlt zig neue Serien allein auf Netflix und Amazon Prime Video – oder aber altbekannte und lieb gewonnene verschwinden aus dem Sortiment oder die finale Staffel unserer Lieblingsserie wird angekündigt. Da fällt es manchmal ganz schön schwer, den Überblick nicht zu verlieren. Bei uns bekommt ihr jetzt alle Neuigkeiten der Streamingdienste gebündelt – damit ihr immer auf dem neusten Stand seid. Mit unserem Newsticker verpasst ihr nie wieder einen Serienhype und kennt vor allem immer die neuesten Insidertipps.

Die Streaming-News der Woche im Ticker:

24. Juli 2020: Er gehörte vor zwei Jahren zu den erfolgreichsten Netflix-Filmen, jetzt startet auf dem Streamingsender endlich die Fortsetzung von "The Kissing Booth". Nach einem Sommer zu zweit müssen sich Elle (Joey King) und Noah (Jacob Elordi) voneinander verabschieden. Er zieht an die Ostküste, um an der Harvard University zu studieren. Elle ist weiterhin an der High School und bewirbt sich selbst mit ihrem besten Freund Lee (Joel Courtney) an diversen Unis. Sie und Noah versuchen, eine Fernbeziehung zu führen - doch die wird auf die Probe gestellt, als mit Marco (Taylor Zakhar Perez) ein attraktiver neuer Schüler an Elles High School kommt. 

22. Juli 2020: "Synthethische Biologie macht uns von Geschöpfen zu Schöpfern" – dieses düstere Versprechen der Star-Dozentin Prof. Tanja Lorenz (Jessica Schwarz) im Trailer für "Biohackers" ist Programm. In der neuen deutschen Netflix-Serie findet Medizin-Studentin Mia (Luna Wedler) an der Uni Freiburg heraus, was es mit Biotechnologie, Gen-Experimenten, den daraus folgenden ethischen Bedenken und ähnlich wichtigen Dingen – Freundschaft, Liebe und Rache – auf sich hat.

Die sechsteilige Science-Thriller-Serie sollte eigentlich schon Ende April starten – aufgrund der Corona-Pandemie fiel der Release dann allerdings ins Wasser. Zu Beginn sei eine Szene zu sehen, die im Zusammenhang mit der damaligen Lage verstörend hätte wirken können, heißt es dazu von Netflix. Nun steht das neue Datum fest: Am 20. August sind die Episoden weltweit in den Streaming-Bibliotheken der Netflix-Nutzer verfügbar. In den weiteren Rollen sind unter anderem Adrian Julius Tillmann, Caro Cult, Thomas Prenn, Jing Xiang, Sebastian Jakob Doppelbauer und Benno Fürmann zu sehen. 

20. Juli 2020: Feuchtfröhlichen Karaoke-Abenden zieht das Coronavirus gerade einen Strich durch die Rechnung. Doch Netflix schafft ab 7. August allen Gesang-Fans Abhilfe. Palina Rojinski ist laut dem Streamingdienst "Party-Host" von "Sing On! Germany". Sie selbst wird einstudierte Choreografien und Tänze vorführen. Es ist nicht das erste Mal, dass Rojinski im TV das Tanzbein schwingt. In der ProSieben-Sendung "Got to Dance" führte sie bereits die Jury an. Nun wird sie ihre erste Netflix-Show moderieren. Das Konzept von "Sing On! Germany" ist vielversprechend. Sechs Amateursänger/innen singen pro Folge um einen Jackpot. Ein "Voice Analyser" zeigt dabei direkt an, ob sie die Töne treffen - oder eben nicht.

Trailerausschnitt zu Beyoncés neuem Visual-Album "Black is king"
Disney+

"Ich kann es kaum erwarten, dass es nun endlich los geht mit 'Sing on! Germany'. Die Show ist unglaublich mitreißend, man kriegt schlagartig gute Laune, fängt an mitzusingen egal ob man's kann oder nicht und man versteht endlich mal die Texte, weil die unten eingeblendet werden", verrät Rojinski

ls / meh

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker