HOME

"Pocher vs. Wendler" auf RTL: Oliver Pocher und Michael Wendler tragen Streit live im TV aus – steigen sie auch in den Boxring?

Nach ihren öffentlichen Anfeindungen kommt es jetzt zum Live-Duell im TV: Am kommenden Sonntag treffen Oliver Pocher und Michael Wendler bei RTL aufeinander – und es soll richtig zur Sache gehen. 

Oliver Pocher und Michael Wendler bei Instagram

Oliver Pocher hat es in den letzten Wochen mit seinen Wendler-Parodien auf die Spitze getrieben – und zwar so sehr, dass er nicht nur von Michael Wendler eine Strafanzeige wegen Beleidigung und Urheberrechtsverletzung bekam, sondern sogar eine Drohung in Form eines Videos. Darin erklärte der Schlagersänger unter anderem: "Leg dich nicht mit dem Wendler an" und forderte, dass man das Ganze doch bitte wie Männer regeln solle.

Diesem Wunsch kommt nun der Sender RTL nach. In einer offiziellen Pressemitteilung heißt es: "Jetzt geht’s ans Eingemachte! Seit Wochen liefern sich Moderator und Comedian Oliver Pocher und Schlagersänger Michael Wendler einen beachtlichen und extrem unterhaltsamen Social-Media-Beef. Oliver Pocher hat dabei ordentlich ausgeteilt – aber jetzt schlägt der Wendler zurück! Am 1. März um 20.15 Uhr erreicht das Bashing-Duell der beiden Alpha-Tiere seinen Höhepunkt: In der spektakulären RTL-Live-Show 'Pocher vs. Wendler - Schluss mit lustig!' treten Oliver Pocher und Michael Wendler erstmals gemeinsam in den Ring."

Der Streit zwischen Michael Wendler und Oliver Pocher geht in die nächste Runde: Pocher parodiert den neuen Wendler Trailer

Oliver Pocher und Michael Wendler werden von ihren Partnerinnen unterstützt

In neun Spielrunden und einem großen Finale werden Pocher und Wendler "um Ruhm und Ehre" kämpfen, heißt es in der Mittelung weiter. Die Männer können pro Runde Punkte sammeln, im Finale wird dann eine Überraschung auf sie warten, kündigt der Sender an. Ob sie in den Boxring steigen werden, verrät RTL zwar nicht. Der Ankündigung nach würde das aber passen. Aber damit nicht genug: Auch die Partnerinnen der Streithähne, Amira Pocher und Laura Müller, werden mit von der Partie sein. Sie können dabei helfen, das Punktekonto ihrer Liebsten noch etwas aufzustocken.

Moderiert wird das Battle von Sport- und Show-Moderatorin Laura Wontorra. Sie soll vor allem dafür sorgen, dass es ein offenes und faires Duell wird. Es gibt feste Spielregeln, die eingehalten werden müssen. Halten sich Oliver Pocher oder Michael Wendler nicht an ihre Anweisungen, darf Wontorra die gelbe oder rote Karte ziehen, letztere wird mit einem Punktabzug bestraft. Mal sehen, ob der öffentliche Beef nach ihrem Duell endlich ein Ende finden wird. 

maf