VG-Wort Pixel

"TV Total"-Duett Geniales Cover: Raab und Grönemeyer machen aus Bruno Mars "Männer"

Herbert Grönemeyer und Stefan Raab
Singe, wem Gesang gegeben: Herbert Grönemeyer und Stefan Raab hatten Spaß zusammen.
© Screenshot/ProSieben
Ehrengast bei Stefan Raab: Am Mittwochabend hatte er bei "TV Total" Herbert Grönemeyer zu sich eingeladen. Raab ließ es sich nicht nehmen, mit ihm zu singen. Heraus kam ein geniales Cover von Bruno Mars. Aber hören Sie selbst.

"Maschendrahtzaun", "Böörti Böörti Vogts" oder sein Eurovision-Song-Contest-Beitrag "Wadde, hadde, dudde da": Stefan Raab ist nicht nur ein erfolgreicher Entertainer, sondern auch ein begnadeter Musiker. Wie gerne und mit welcher Kreativität er singt, stellte er am Mittwochabend erneut in seiner ProSieben-Show "TV Total" unter Beweis. Nach dem Motto "TV-Legende trifft Musiklegende" war Sänger Herbert Grönemeyer zu Gast - und Raab hatte eine geniale Idee.

"Vor kurzem hat die Band ein Lied von Bruno Mars gespielt und dann fiel mir auf, dass da ein Lied von dir auch darauf passt", sagte Raab zu Grönemeyer, der bereits zum zweiten Mal in dessen Show zu Gast war. "Locked Out Of Heaven" heiße der Song eigentlich, erklärte Raab. "Ich zeige dir, was ich meine." Raab griff zum Mikrofon und forderte seine Band "Heavytones" auf, Mars' Song anzustimmen. "Du kannst mitmachen", sagte er zu Grönemeyer. Und dann ging es los.

"Passt wie die Faust aufs Auge"

Zu den Klängen von Mars stimmte Raab den Text von "Männer" an, einen der bekanntesten Songs von Herbert Grönemeyer. Das Erstaunliche: Der Text mit der Zeile "Männer nehmen in den Arm, Männer geben Geborgenheit, Männer weinen heimlich, Männer brauchen viel Zärtlichkeit …" funktioniert auch auf Rhythmus und Melodie von "Locked Out Of Heaven". "Passt wie die Faust aufs Auge", sagte Raab stolz.

Grönemeyer stimmte mit seiner typischen Nuschelstimme in den Song mit ein und hatte sichtlich Spaß an der Coverversion. Und auch dem Publikum gefiel es. Die Gesangseinlage erhielt tosenden Applaus. "Wir gehen bald auf Tour als Stefan und Bert", sagte Grönemeyer aus Spaß. "In Amerika machen das so alternde Stars", entgegnete Raab und nannte als Beispiel Billy Joel und Elton John. "Die sitzen sich dann gegenüber am Flügel und spielen sich ihre Lieder vor." "Ich finde, das könnten wir auch machen", sagte Grönemeyer überzeugt.

Über eine gemeinsame Platte sollten sie auf jeden Fall nachdenken. Bitte mehr solcher genialer Coverversionen! 


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker