HOME

Tanzshow "Dancing With The Stars": Pussycat Doll gewinnt US-"Let's Dance"

Am Freitagabend lädt RTL zum großen Finale seiner Tanzshow "Let's Dance" aufs Parkett. Während Sylvie van der Vaart und Sophia Thomalla um den Tanzthron streiten, ist der Kampf in den USA bereits entschieden: Pussycat Doll Nicole Scherzinger hat am Donnerstag die US-Variante "Dancing With The Stars" gewonnen.

Pussycat can dance: Nicole Scherzinger hat mit ihrem Partner Derek Hough das Finale der US-Tanzshow "Dancing With The Stars" gewonnen. "Ich fühle mich, als ob ich einen Grammy gewonnen habe", sagte die Sängerin der Pussycat Dolls nach ihrem Sieg am Dienstagabend.

Die Show des US-Fernsehsenders ABC ist ein Quotenrenner, Scherzinger gewann die zehnte Staffel. Im final erhielten sie und Hough für einen temperamentvollen Jive die Bestnote von 30 Punkten. Scherzinger lobte Hough, der bereits zweifacher "Dancing"-Champ ist und sagte, das Tanzen habe ihr viel gebracht: "Ich habe so viel auf dieser persönlichen Reise gelernt. So viel über mich selbst und Derek Hough. Er hat aus mir mit dem allen einen besseren Menschen gemacht."

APN / APN