HOME

Bestätigt: Er macht's noch einmal: Thomas Gottschalk kehrt auf die "Wetten, dass...?"-Bühne zurück

Zum runden Geburtstag im kommenden Jahr wird Thomas Gottschalk auf die "Wetten, dass...?"-Bühne zurückgehen. Das bestätigt ZDF-Unterhaltungschef Oliver Heidemann. Und er hat auch einen Tipp an hoffnungsvolle Kandidaten.

Thomas Gottschalk moderiert "Wetten, dass...?"

Thomas Gottschalk moderiert "Wetten, dass...?"

Picture Alliance

Fast jeder dritte Deutsche wünscht sich die ZDF-Erfolgsshow "Wetten, dass...?" zurück. Das ergab eine repräsentative Umfrage der Meinungsforschungsfirma YouGov im November vergangenen Jahres. Heißt, fast jeden dritten Deutsche dürfte diese Nachricht freuen: Thomas Gottschalk wird anlässlich seines 70. Geburtstags im Mai 2020 auf die "Wetten, dass...?"-Bühne zurückkehren. Das bestätigte ZDF-Unterhaltungschef Oliver Heidemann dem Medienmagazin DWDL.de.

Thomas Gottschalk kehrt zurück auf die "Wetten, dass...?"-Bühne

"Der runde Geburtstag von Thomas Gottschalk steht nächstes Jahr im Mai an - und ich will es mal so ausdrücken: Wenn Sie Baggerfahrer sind und eine gute Idee haben, sollten Sie sich definitiv bewerben", sagte Heidemann. Mehr wollte - beziehungsweise konnte - er aber nicht verraten. Denn noch sei es für Details wie den Produktionsort viel zu früh. 

Immer wieder gab es Gerüchte um eine Neuauflage des Quotengaranten. Im Sommer vergangenen Jahres wurde bereits über eine Geburtstagsshow berichtet. Jetzt also tatsächlich die Bestätigung. Nachdem sich Kandidat Samuel Koch bei einer Wette schwer verletzte, moderierte Gottschalk die Show im Dezember 2011 zum letzten Mal. Danach übernahm Markus Lanz für 16 Sendungen. Jetzt kommt die Showlegende zurück, wird sich erneut absurde und teils gefährliche Wetten ansehen und mit prominenten Gästen auf dem Sofa sprechen. 

Trennung von Ehefrau

Gerade erst sorgte die Trennung vom Ehepaar Gottschalk für Aufsehen. Nach über 40 Jahren Ehe gehen der 68-Jährige und Thea Gottschalk in Zukunft getrennte Wege. Sie lebt momentan in New York, wo das Ex-Paar eine Wohnung hat.

Gottschalk ist hingegen beruflich schwer gefragt. Im Herbst wird er eine 80er-Jahre-Show moderieren sowie die "50 Jahre Hitparade"-Sendung im ZDF. Erst gestern startete im Bayrischen Rundfunk seine neue Literatur-Sendung "Gottschalk liest?". 2020 heißt es dann wieder: "Top, die Wette gilt."

Quelle: "DWDL.de"

Entertainer bei Twitter: Wetten, dass.. Sie Thomas Gottschalk Tweets lieben werden?
ls