VG-Wort Pixel

Duell bei "Schlag den Star" "Da wird ihr schon geholfen werden": Janine Kunze richtet Kampfansage an Verona Pooth

Verona Pooth und Janine Kunze kennen sich seit vielen Jahren
Verona Pooth und Janine Kunze bei einem Auftritt 2005
© Sascha Radke/ / Picture Alliance
Im September werden Verona Pooth und Janine Kunze in der ProSieben-Show "Schlag den Star" gegeneinander antreten. Die Freundinnen zeigen sich beide im Vorfeld siegessicher. 

Bisher hatte sie Anfragen für die ProSieben-Show "Schlag den Star" immer abgelehnt, doch bei dieser Paarung konnte sie nicht nein sagen: Janine Kunze wird im September gegen ihre langjährige Freundin Verona Pooth antreten. Die beiden Frauen waren damals zeitgleich schwanger und auch ihre Kinder haben schon miteinander gespielt.

Janine Kunze erklärt gegenüber der "Bild"-Zeitung: "Für mich war es sehr wichtig, gegen jemanden anzutreten, den man wertschätzt und finde es toll, dass ich gegen Verona antreten darf. Ich bin schon öfter angefragt worden, aber erst bei und mit Verona habe ich zugesagt. Man mag sich sehr, wir haben immer viel Spaß miteinander. Das wird schon sehr sehr unterhaltsam. Und – ich kann sie schlagen!" Sie fügt aber auch hinzu: "Mal schauen, wie ich da durch komme. Einfach werde ich es aber der Sportskanone nicht machen. Da wird ihr schon geholfen werden, sage ich mal, damit sie es auch versteht."

Tatsächlich sieht sich Kunze aber eher im Nachteil, gibt sie zu – und will sich auch nicht verrückt machen. Sie würde ihrer Freundin den Sieg definitiv gönnen, sagt die 46-Jährige: "Verona ist sehr präsent und eine sehr schöne Frau, der man ihren Erfolg auch gönnt. Wir werden ganz sicher eine gute Zeit haben. 'Schlag den Star' wird einen immens hohen Unterhaltungswert mit dieser Paarung haben."

Verona Pooth will nicht gegen Janine Kunze verlieren

Auch Verona Pooth hat lobende Worte für ihre Freundin übrig und erklärt: "Wir kennen uns seit der Geburt unserer Kinder Lilly und Diego, wir waren gemeinsam schwanger, und auch Lilly und Diego haben in Kindertagen schon zusammen gespielt. Wir sind als Mütter unschlagbar, echte Löwen-Mamas, und unsere Familie geht uns über alles." Eine Kampfansage lässt sich die 52-Jährige aber nicht nehmen und sagt: "Janine ist nicht nur schön, sondern immer lustig, freundlich und wir lachen Tränen. Ich mag Menschen mit Humor sehr. Und davon hat sie eine Menge. Darum wird sie auch mit ihrer Niederlage klar kommen."

Duell bei "Schlag den Star": "Da wird ihr schon geholfen werden": Janine Kunze richtet Kampfansage an Verona Pooth

Pooth gibt sich motiviert: "Ich muss nicht unbedingt gewinnen, ich möchte nur nicht Zweite werden." Bei den Sport-Challenges macht sich die zweifache Mutter keine Sorgen, bei den Wissensspielen umso mehr: "Da gibt es nur eine Methode: Augen zu und durch", erklärt Verona Pooth. Für sie gelte am Ende das Prinzip: "Auge um Auge, Zahn um Zahn."

Das Duell zwischen Kunze und Pooth soll am 5. September um 20.15 Uhr bei "Schlag den Star" auf ProSieben zu sehen sein.

Verwendete Quelle:"Bild"-Zeitung (Bezahlinhalt)

maf

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker