VG-Wort Pixel

Wunsch von Jessica Biel Verpasst Justin Timberlake die Geburt seines Babys?


Popstar Justin Timberlake soll die Geburt seines Babys nicht im Kreißsaal miterleben. Seine Frau Jessica Biel soll angekündigt haben, dass sie stattdessen lieber jemand anderes an ihrer Seite hätte.

Jessica Biel und Justin Timberlakeerwarten ein Baby. Doch wenn es nach der werdenden Mutter geht, soll der Vater das Kleine erst mit Verspätung kennenlernen. Wie das "OK! Magazine" berichtet, soll Jessica Biel angekündigt haben, ihren Ehemann nicht im Kreißsaal dabei haben zu wollen.

Eine Quelle aus dem Umkreis des Paares soll dem Magazin verraten haben, Jessica möchte nicht, dass Justin sie während der Geburt zerzaust und von Schmerzen gezeichnet sieht. Justin scheint davon weder begeistert noch überzeugt zu sein. "OK!" berichtet von Spannungen wegen dieses Themas und zitiert die Quelle mit den Worten: "Justin erzählt ihr immer wieder, wie hübsch sie aussehen wird und dass er sie am wichtigsten Tag ihres Lebens unterstützen wolle." Jessica zeigt sich davon unbeeindruckt - sie wolle lieber eine enge Freundin statt ihres Ehemanns im Kreißsaal dabei haben, um ihre Hand zu halten.

kup

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker