HOME

"Schlag den Star": "Penner": Comedian Faisal Kawusi beleidigt CDU-Minister

Gegen seinen Konkurrenten Ralf Möller fuhr Faisal Kawusi bei "Schlag den Star" einen klaren Sieg ein. Doch der Comedian fiel auch negativ auf - er beleidigte einen CDU-Politiker.

Kawusi bei "Schlag den Star"

Bei "Schlag den Star" traten Kawusi gegen Ralf Moeller an

"Gladiator gegen Gag-Maschine" lautete das Duell am Donnerstagabend bei "Schlag den Star": Schauspieler und Bodybuilder Ralf Moeller trat an zum Duell gegen den Comedian Faisal Kawusi. Und erlebte ein Debakel. Mit 3:25 unterlag Moeller seinem Kontrahenten - der als Preis einen mit 50.000 Euro gefüllten Geldkoffer mit nach Hause nehmen durfte.

Auf dem Weg zu seinem Sieg teilte der Komiker mit afghanischen Wurzeln ordentlich aus. Nicht unbedingt gegen seinen muskelbepackten Gegner. Stattdessen bekamen andere ihr Fett weg. Zu Moderator Elton sagte der 140-Kilo-Mann etwa: "Du bist zum ersten Mal der dünnste." Dafür erntete er noch viele Lacher. 

Faisal Kawusi über Jens Spahn

Doch bei einem anderen Spruch herrschte betretenes Schweigen. In der sechsten Runde bekamen Moeller und Kawusi Fotos gezeigt und mussten den Namen der abgebildeten Person nennen. Als das Foto von Jens Spahn erschien, drückte der Komiker den Buzzer und nannte den Namen des CDU-Politikers. Elton erklärte: "unser Gesundheitsminister". Doch Faisal Kawusi schob noch einen Satz hinterher: "Und ein Penner." 

Lacher gab es dafür keine, selbst dem sonst so schlagfertige Elton fiel dazu nichts ein. Dabei hatte der grundsätzlich einen guten Tag erwischt - haute immer wieder Sprüche raus wie diesen: "Es spielt ein Ami gegen einen Afghanen - klingt ein wenig so wie bei Rambo IV". Während Ralf Moeller in den USA lebt, hat Faisal Kawusi afghanische Vorfahren. Geboren wurde der Komiker in Deutschland: 1991 in Groß-Gerau. 

Jens Spahn ist selbst kein Kind von Traurigkeit

Bekanntheit erlangte der Komiker durch seine Auftritte in der Show "Luke! Die Woche und ich". Vergangenes Jahr nahm er an der RTL-Tanzshow "Let's Dance"  teil und erreichte trotz seines beachtlichen Kampfgewichts an der Seite der Profitänzerin Oana Nechiti den fünften Platz.

Und auch bei "Schlag den Raab machte der 27-Jährige eine gute Figur, trotz seines gemeinen Spruchs. Gesundheitsminister Jens Spahn wird es ihm vermutlich nicht nachtragen - der ist schließlich selbst dafür bekannt, dass er gerne mal austeilt.

10 Geheimnisse: An welchen Prominenten er vermietet - und neun weitere Geheimnisse über Jens Spahn
che