HOME

"Rock of Ages"-Star: Tom Cruise will keine Kinder mehr

Tom Cruise ist derzeit als lautstarker Musiker im Kinofilm "Rock of Ages" zu sehen. Im Privatleben will er es aber leiser angehen.

Seine Familienplanung hat Tom Cruise offenbar abgeschlossen. Mit seiner Frau Katie Holmes zieht er die sechsjährige Tochter Suri groß, aus seiner ersten Ehe mit Nicole Kidman hat er die Adoptivkinder Connor, 17, und Isabella, 19. So soll es auch bleiben, verrät der Hollywood-Schauspieler im Gespräch mit dem US-Magazin "People": "Ich bin so glücklich mit den Dreien."

Das Verhältnis zu allen drei Kindern sei sehr gut: "Ich genieße jede Sekunde, die ich mit Suri verbringe (…) und die Beziehung zu meinen älteren Kindern", so der Filmstar, der am 3. Juli seinen 50. Geburtstag feiert. Auch Ehefrau Katie ist mit dem Status quo der Familie mehr als zufrieden. Im "InStyle"-Magazin schwärmte sie von ihrer Situation: "Wir haben eine große Familie und einen ganzen Haushalt voller Cousins und Cousinen, die oft vorbeikommen. Mein größtes Anliegen ist es, dass Suri umsorgt ist und es ihr gut geht."

Seine jüngste Tochter Suri zeigte sich geschockt vom Aussehen ihres Daddys in "Rock of Ages". In dem Film spielt Cruise einen tätowierten Hardrocker mit schwarz lackierten Fingernägeln und Pelzjacke, der für einen gelungenen Auftritt vor allem Whiskey braucht.

juho/Bang
Themen in diesem Artikel