HOME

140 Millionen Euro-Vermögen verprasst: Miet-Wohnung statt Schloss für Nicolas Cage

Einst verprasste er Millionen, heute lebt Nicolas Cage eher spartanisch: Wie US-Medien berichten, lebt der Schauspieler bescheiden zur Miete und geht billig essen. Ganz so dramatisch scheint die finanzielle Lage dann aber doch nicht zu sein.

Einst führte Nicolas Cage ein Leben in Luxus: Ein Vermögen von umgerechnet 140 Millionen Euro auf dem Konto, teure Autos, diverse Yachten, ein eigener Jet und sogar prunkvolle Schlösser in Bayern und Südengland nannte der Schauspieler sein Eigen. Nun aber scheinen die fetten Jahre vorbei zu sein: Von einem Leben in Saus und Braus musste sich der Mime offenbar verabschieden. Inzwischen soll Cage mit Frau Alice und Sohn Kal-El in einer einfachen Mietwohnung in Las Vegas leben und in preiswerten Restaurants wie dem örtlichen "The Cracked Egg" dinieren, schreibt "Radar Online". Eine Augenzeugin aus dem Lokal berichtet dem Magazin: "Er versucht, keine Aufmerksamkeit zu erregen, wenn er hier ist. Aber genau das tut er. Niemand sonst versteckt sich unter einem Kapuzenpullover - er will offensichtlich nicht erkannt werden." Dazu veröffentlicht das Magazin ein Bild des Schauspielers, das Cage mit Kapuze und Sonnenbrille zeigt.

Steuerschulden in Millionenhöhe

Der Grund für den radikalen Lebenswandel: Der Hollywood-Star habe über Jahre hinweg verschwenderisch gelebt und einen Großteil seines Vermögens verprasst. Vor sechs Jahren war bekannt geworden, dass der Schauspieler der US-Steuerbehörde Millionen Dollar schuldete. Um seine Schulden zu begleichen musste sich der Schauspieler in Folge von seinem Leben in Luxus verabschieden und einen Teil seines Besitzes abstreifen.

Ob die Lage des Schauspielers inzwischen tatsächlich so dramatisch ist, wie in den Klatschblättern dargestellt, ist allerdings fraglich. Von einem Leben in Armut ist Cage jedenfalls weit entfernt - dem Bericht zufolge soll der 51-Jährige derzeit über ein Vermögen von 18 Millionen US-Dollar verfügen.

las/DPA
Themen in diesem Artikel