HOME

Küchenmaschine im Test - das Fazit

Einen Thermomix für 1100 Euro braucht kein Mensch, aber ...

Eine Woche lang testete stern-Redakteur Heiner Wahlberg den Thermomix. Der Junggeselle stellte sich die Frage: Lohnt sich die Anschaffung eines 1109 Euro teuren Küchengeräts?

Evelyn Burdecki genießt den Luxus nach dem Dschungelcamp

Endlich keine Maden mehr

So genießt die frisch gebackene Dschungelkönigin den Luxus nach dem Camp

Sportwagen

Neuer BMW Z4 - viel Luxus für einen Roadster

Das Cockpit den BMW Z4 M40i ist eher ohne große Überrraschungen

Fahrbericht: BMW Z4 M40i

Puristischer Luxus

Sali Hughes und Jo Jones packen Spendenpakete aus

Hilfsorganisation Beauty Banks

Diese Frauen ermöglichen armen Menschen eine Dusche

Von Eugen Epp
Robert und Carmen Geiss haben zwei Töchter, Davina und Shania

Die Geissens

Wenn Luxus zum Verhängnis wird

Für ihre Tochter Stormi greift Kylie Jenner gerne tief in den Geldbeutel

Kylie Jenner

Tochter Stormi wird in purem Luxus getragen

Klein, aber oho!

Dieses nur 2,3 Meter breite Haus steht in London zum Verkauf - für eine Million Pfund

Der kleine Kölner ist erwachsen geworden: Ford schickt die achte Fiesta-Generation ins Rennen

Ford Fiesta Titanium

Luxus in der Kleinwagenklasse

Verschiedene mit Früchten verzierte Gebäckstücke

Wetter-Chaos in Paris

Schmausen wie feine Pinkel - Bedürftige erhalten Spende von Luxus-Gastronom

Kopfhörer: Sennheiser HD 800 S und Beyerdynamic T 1 im Test - Suche nach dem perfekten Sound

High-Tech im Test

Suche nach dem perfekten Klang: Was taugen Kopfhörer für 1000 Euro?

Reality-Show

Nix mit Luxus: So marode ist das "Sommerhaus der Stars"

Reiseblogger Gilbert Ott

Tausch gegen Economy-Ticket

Lust auf ein First-Class-Flugticket? Dieser Mann macht's möglich

Reisen für Superreiche

Luxus auf hoher See: Ritz-Carlton plant drei Edel-Kreuzfahrtschiffe

Gran Hotel Manzana

Die Oase des Luxus mitten im kubanischen Sozialismus

Von Till Bartels
Jungfernflug eines A350 nach Thailland

Jetset-Leben

Traumjob über den Wolken - dieser 20-Jährige testet den Luxus neuer Jets

"Sugar Daddys" statt Schulden

Diese Studentin bekommt ihr Leben von reichen, alten Männern bezahlt

Er ackert, sie lebt im Luxus: Julia Peirano hilft bei Beziehungsproblemen

J. Peirano: Der geheime Code der Liebe

"Meine Frau macht sich ein nettes Leben - und ich bin nur der Zahlemann"

Luxuszug Shiki-Shima

Neuentwicklungen in Japan

Der Luxuszug, der alle Eisenbahnen toppt

Designer und Regisseur Tom Ford

Designer Tom Ford im stern

"Ich darf nicht sterben, ich muss am Leben bleiben"

Studie: Reiche Menschen sind geiziger, unhöflicher und egoistischer

Studie über Sozialverhalten

So fies sind reiche Menschen

Citroen Concept Car CXPERIENCE

Der elegante Luxus Frankreichs kommt zurück

Von Gernot Kramper
In seinen Kofferraum passen zwischen 1.035 und 2.200 Liter Gepäck hinein.

Ford S-Max 2.0 TDCi Vignale AWD

Geschmeidiger Luxus

Geschmeidiger Luxus

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.