VG-Wort Pixel

Promi-Kinderzimmer Durchdesignt und dekadent: So luxuriös wohnen die Kleinen der Weltstars

Sehen Sie im Video: Durchdesignt und dekadent – So luxuriös wohnen die Kinder der Stars.




Influencerin Chiara Ferragni schenkte ihrem Sohn Leo eine Design-Ritterlandschaft, die weniger an eine Ritterburg als ein luxuriöses Barockschloss erinnert. Fast komplett in gold, blau und weiß gehalten wirkt der Raum, der von einem Mailänder Designstudio entworfen wurde, wie das Schlafgemach eines Barock-Fürsten. Die britische TV-Moderatorin Rochelle Humes ging sogar noch einen Schritt weiter und ließ die kindgerechten Farben gleich auch noch weg. Ihre Tochter Valentina wuchs in einem Designtraum in weiß auf. Die Ausstattung ist purer Luxus. Doch jetzt gab es für Valentina ein Komplett-Makeover: Humes führte ein blasses Rosa ein. Ganz schön mutig! Ganz anders die Kinderzimmer im Hause von Jamie Oliver und Ehefrau Jools. Hier geben sich Fantasie und Farben die Hand. Doch was hier zufällig und zusammengewürfelt wirkt, ist in Wirklichkeit Luxus pur. Das Kinderbett von Buddy Bear dürfte mehrere Tausend Euro gekostet haben.   Echt süß ist der Ansatz von Mariah Carey. Die spendierte ihren Kindern einen kompletten hauseigenen Süßigkeitenladen.  Für die Krone an Dekadenz sorgte aber Kylie Jenner. Die Milliardärin spendierte ihrer Tochter Stormi Webster ein turnhallengroßes Spielzimmer mit eigenem Kettenkarussell.  
Mehr
Kindersegen bei den Stars. Eine gute Gelegenheit für die Promis sich in Sachen Design und Luxus einmal richtig auszuleben. Denn die Kinderzimmer der berühmten Sprösslinge stehen den Räumlichkeiten der Eltern in nichts nach.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker