VG-Wort Pixel

Streit mit Yeliz Koc "Ich weiß nicht, woher der Hass kommt": Amira Pocher fällt ihrem Mann fies in den Rücken

Amira Pocher fällt ihrem Mann im Streit mit Yeliz Koc in den Rücken
Amira Pocher fällt ihrem Mann im Streit mit Yeliz Koc in den Rücken
© Clemens Niehaus/Geisler-Fotopres/ / Picture Alliance
Oliver Pocher machte sich kürzlich über die Trennung von Yeliz Koc und Johannes Haller lustig. Die Influencerin erklärte zuvor, dass der Comedian sie sogar geküsst haben soll. Nun mischt sich Amira Pocher ein.

Schon seit Wochen macht sich Oliver Pocher auf seinen Kanälen über verschiedene Influencer und TV-Persönlichkeiten lustig, manchmal stark unter der Gürtellinie. Auch Ex-"Bachelor"-Kandidatin Yeliz Koc musste sich zuletzt fiese Kommentare vom Comedian anhören. Nun bekommt sie ausgerechnet von seiner Frau Amira den Rücken gestärkt.

Aber was war vorher passiert? Schon vor einiger Zeit griff Oliver Pocher Johannes Haller, den Ex-Freund von Yeliz Koc, an und kritisierte sein Verhalten in der Corona-Krise. Der ehemalige "Bachelor"-Kandidat und "Sommerhaus der Stars"-Teilnehmer wanderte nämlich nach Ibiza aus und zog seinen Plan knallhart durch. Pocher nahm sich zudem die On-Off-Beziehung zwischen Haller und Koc vor.

Oliver Pocher lästert über Yeliz Koc und Johannes Haller

"Ich dachte, es hält für immer jetzt", sagte der Komiker kürzlich ironisch. Gerade erst hat sich das Paar offenbar endgültig getrennt, wie es auf Instagram bekanntgab. Doch auch dafür gab es Kritik von Pocher: "Und wie trennt man sich bei Influencern? Nur wenn man auch minutenlang ins Handy quatscht!"

Am Ende seines Videos stellte sich der 42-Jährige auch noch auf die Seite von Johannes Haller: "Ich fand aber die Reaktion von Johannes gut, da hast du wieder gepunktet. Johannes wirklich, mein Respekt", lobte er Haller und sprach am Ende noch die Bitte aus: "Aber jetzt nicht wieder zusammen kommen."

Amira Pocher hat Yeliz Koc eine private Nachricht geschickt

Doch nicht nur die fiesen Videobotschaften dürften Yeliz Koc ärgern. Die 26-Jährige erklärte schon vor dem erneuten Diss, dass der Comedian sie wohl 2013 auf einer Party geküsst haben soll. In einem Fahrstuhl soll er ihr einen Kuss aufgedrückt haben, behauptete Koc auf Instagram. Doch Oliver Pocher erklärte dazu, dass das erfunden und Kocs Verhalten "asozioal" sei. 

Streit mit Yeliz Koc: "Ich weiß nicht, woher der Hass kommt": Amira Pocher fällt ihrem Mann fies in den Rücken

Die Fronten scheinen also eindeutig verhärtet. Und klar ist auch: Einer der beiden sagt nicht die Wahrheit. Um die Situation zu entspannen, mischte sich nun Amira Pocher ein und stellte sich auf die Seite der Influencerin. Sie schrieb Yeliz Koc eine Nachricht auf Instagram und erklärte: "Du, ich verstehe dich absolut. Ich weiß nicht, woher dieser Hass bei ihm kommt. Er kann sich so arg in Sachen reinsteigern und da bin ich machtlos."

Amira Pocher hat sich bei Laura Müller entschuldigt

Auch auf den vermeintlichen Kuss ging die 27-Jährige ein – und konnte sich einen Seitenhieb gegen ihren Mann nicht verkneifen: "Ich habe Oli auch gesagt, dass ich nicht glaube, dass du dir so Sachen ausdenkst ... Und er sich wahrscheinlich einfach nicht mehr erinnern kann, weil es so viele waren in der Vergangenheit", schrieb sie und setzte einen Emoji mit ausgestreckter Zunge dahinter.

Schon vor einigen Tagen erklärte Amira Pocher im Podcast "Die Pochers hier!", dass sie sich bei Laura Müller für die Parodien in der Vergangenheit entschuldigt habe und zeigt damit Reue. Ob Amira Pocher mit ihrem versöhnlichen Verhalten Einfluss auf ihren Mann hat und der sich vielleicht in Zukunft zwei Mal überlegt, was er der Öffentlichkeit erzählt, bleibt abzuwarten – zu wünschen wäre es allerdings. 

Quellen: Instagram Yeliz Koc / Instagram Oliver Pocher

maf

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker