HOME

Ashton Kutcher im Interview: Beziehungstipps von einem frisch Getrennten

"Das Ziel ist nicht, eine Beziehung anzufangen, das Ziel ist es, in einer zu bleiben." So äußerte sich Ashton Kutcher noch vor kurzem in einem Interview, das jetzt veröffentlicht wurde. Nur blöd, dass in der Zwischenzeit seine Trennung von Demi Moore bekannt wurde.

Eigentlich sollte sich US-Schauspieler Ashton Kutcher nach dem Scheitern seiner Ehe mit Demi Moore in Sachen Beziehungstipps etwas zurückhalten. Aber sein Interview mit dem US-Magazin "Woman's Health" entstand bereits vor der Trennung und wurde jetzt veröffentlicht.

"Es geht vor allem darum, an der Beziehung zu arbeiten und sie besser zu machen - wenn sie gut ist. Warte nicht auf ein Problem, bevor du daran arbeitest. Das Ziel ist nicht, eine Beziehung anzufangen, das Ziel ist es, in einer zu bleiben", rät der Schauspieler aus der US-Fernsehserie "Two And A Half Men". Leider konnte er selbst dieses Ziel nicht erreichen.

Ist er kein guter Zuhörer?

In dem Interview erzählte Kutcher, dass er auch an sich selbst noch arbeiten müsse: "Ich hätte gerne, dass eine Frau irgendwann in meinem Leben zu mir sagt: Du bist ein guter Zuhörer. Das habe ich noch nie gehört und es ist ein ganz außerordentliches Kompliment von einer Frau. Aber ich werde daran arbeiten", sagte Kutcher. Ist seine Ehe etwa nicht an seinen Affären, sondern am mangelnden Interesse an seiner Frau Demi Moor gescheitert? Er wird auch dieses Geheimnis bestimmt noch lüften.

vim/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel