HOME

Bill und Tom Kaulitz: Erwachsenwerden in der Öffentlichkeit

Bill und Tom Kaulitz feiern heute ihren 30. Geburtstag. Doch mit ihrer Band Tokio Hotel machen sie schon lange keine Schlagzeilen mehr.

So sahen die Kaulitz-Brüder zum Beginn ihrer Karriere aus

So sahen die Kaulitz-Brüder zum Beginn ihrer Karriere aus

Es ist schon erstaunlich: Die Kaulitz-Zwillinge Bill und Tom können mit ihrer Band Tokio Hotel eigentlich auf eine beachtliche Karriere zurückblicken. Doch mit Musik haben die Brüder, die am heutigen 1. September ihren 30. Geburtstag feiern, schon lange nicht mehr aufhorchen lassen. Vielmehr dreht sich nur noch alles um die Beziehung von Tom und Heidi Klum (46). Doch der Reihe nach...

Bill und Tom stehen schon im Grundschulalter auf der Bühne. Mit ihrer Band Black Questionmark, später Devilish, erspielen sie sich früh einen Namen rund um ihre Heimatstadt Magdeburg. Nachdem Bill im Alter von 13 Jahren bei "Star Search" von einem Musikproduzenten entdeckt wird, geht alles ganz schnell: Als Tokio Hotel gelingt ihm und seinem Bruder 2005 mit der Debütsingle "Durch den Monsun" und dem Album "Schrei" der Durchbruch. Das Album erklimmt die Spitze der Charts und verkauft sich weit über 1,5 Millionen Mal.

Es geht weiter Schlag auf Schlag. Nach den Alben zwei und drei haben sich Tokio Hotel auch international einen Namen gemacht. Mit ihrem dritten Album "Humanoid" (2009) gehen sie auf Welt-Tour und bereisen 18 Länder. Da Album erreicht selbst in Taiwan Gold-Status. Im Alter von 20 Jahren sind sie bereits Stars, die weltweit bekannt sind.

Aufbruch nach Amerika

Der Ruhm hat natürlich seine Schattenseiten. Überall, wo sie hingegen, werden sie von Fans erkannt, teilweise haben sie sogar mit Stalkern zu kämpfen. Sie packen ihre Sachen und siedeln 2010 in die USA um. "Rückblickend die beste Entscheidung", wie Bill Kaulitz Anfang April der Zeitschrift "Cosmopolitan" verriet. "Das hat uns so normal sein lassen - im Kreativen und Privaten."

In der Ruhe arbeiten sie weiter an ihrem Sound. Mit ihrem vierten Album "Kings of Suburbia" verabschieden sie sich von ihren Rock-Wurzeln und spielen lupenreinen Elektropop. Eines muss man ihnen lassen: Sie haben musikalisch immer das gemacht, worauf sie Lust hatten. Auch wenn, wie zuletzt, die Konzert-Hallen immer kleiner wurden und selten das "Ausverkauft"-Schild am Eingang prangte.

Auftritt Heidi Klum

Und auch dieses Jahr haben Tokio Hotel mit "Melancholic Paradise" ein Album veröffentlicht. Doch das scheint mittlerweile zweitrangig. Denn die Schlagzeilen drehen sich um die Beziehung von Tom Kaulitz und Model-Mama Heidi Klum und deren Hochzeit. Monatelang wurde spekuliert: Wann und wo wird Heidi ihrem 16 Jahre jüngeren Verlobten Tom das Jawort geben?

Anfang August war es dann soweit: Auf der italienischen Insel Capri feierten sie ihre "Traumhochzeit". Und trotzdem wird weiter jeder Instagram-Post, jedes Statement und jede Geste der beiden von der Öffentlichkeit genaustens unter die Lupe genommen. So bleibt man auf jeden Fall im Gespräch - wenn auch nicht aufgrund der Musik...

SpotOnNews