HOME

Bruder von Herzogin Kate: James Middleton verkauft jetzt Hundefutter

James Middleton hat ein neues Business gestartet: Der kleine Bruder von Herzogin Kate hat ein eigenes Hundefutter entwickelt.

James Middleton verkauft jetzt Hundefutter

James Middleton hat mittlerweile sechs Hunde

James Middleton ist ein echter Hundefan. Das zeigt der kleine Bruder von Herzogin Kate gerne auf seinem Instagram-Account. Dort bezeichnet er sich selbst als "Hunde-Papa von Ella, Zulu, Inka, Luna, Mabel und Nala" – also von sechs Hunden. Letzterer ist offenbar erst kürzlich zur Welt gekommen, wie er stolz auf Instagram erklärte. Auf der Plattform schrieb James Middleton zu einem Bild des Welpen. "Ich kann es kaum erwarten, zahlreiche Abenteuer mit ihr und den restlichen Hunden zu erleben."

Seine Liebe zu Hunden hat einen bestimmten Grund: Erst kürzlich hatte der 33-Jährige erklärt, jahrelang unter starken Depressionen gelitten zu haben. Eine Therapie half ihm dabei, sich besser zu fühlen. Auch seine Verlobte habe ihm in dieser Zeit sehr geholfen, erklärte Middleton. Aber auch seine Hunde sollen einen positiven Einfluss auf seine mentale Gesundheit gehabt haben, vor allem sein Therapiehund Ella. Er wolle den Tieren daher etwas Gutes zurückgeben – und hat ein spezielles Hundefutter kreiert, das er nun verkauft.

James Middleton hat ein spezielles Hundefutter entwickelt

Zusammen mit Ernährungswissenschaftlern und Tierärzten hat James Middleton ein gefriergetrocknetes Rohfutter für Hunde entwickelt, das er als "Hundefutter-Revolution" beschreibt. Die besondere Zusammensetzung der Inhaltsstoffe soll sicherstellen, dass es den Vierbeinern an nichts fehle. Auf der Website seiner Marke "Ella & Co.", die nach seinem Therapiehund benannt ist, schreibt er: "Es ist fast unmöglich, die Kostbarkeit unserer Haustiere vollständig zu berechnen. Aber ich freue mich, hiermit eine Entdeckungsreise zu beginnen, um mir und anderen Haustierbesitzern zu helfen, unseren geliebten Fellfreunden das Beste bieten zu können." Er versuche der "beste Hundebesitzer" sein, erklärt er weiter.

Heirat mit James Matthews: Das müssen Sie unbedingt zur Hochzeit von Pippa Middleton wissen

Middleton hat zudem den "Paw Print Fund" eingerichtet, eine Initiative, die während der Covid-19-Krise weiterhin Tiere in ganz Großbritannien unterstützt und dafür sorgt, dass es ihnen gut geht und sie Futter bekommen, erklärt der 33-Jährige auf der entsprechenden Website.

Verwendete Quellen: Instagram James Middleton / ella.co / "Paw Print Fund"

maf