VG-Wort Pixel

Lustiges Geständnis Diesen Song spielte Ryan Reynolds für Blake Lively im Kreissaal

Blake Lively und Ryan Reynolds mit ihren beiden Kindern
Blake Lively und Ryan Reynolds mit ihren beiden Kindern James (l.) und Ines
Alles geht besser mit Musik. Dachte sich wohl auch Schauspieler Ryan Reynolds. Deshalb spielte er seiner Frau Blake Lively auch einen Song vor, während sie in den Wehen lag. Welcher das war, hat die sie jetzt verraten.

Michael Kors hat Blake Lively ein witziges Geständnis entlockt. Beide sind seit Jahren gute Freunde. Regelmäßig stattet der Designer die Schauspielerin mit seinen Kreationen aus. Um zu sehen, wie gut sich die beiden tatsächlich kennen, spielten sie eine Runde "Fact or Fiction", bei dem jeder abwechselnd eine Behauptung aufstellte und der jeweils andere raten musste, ob sein Gegenüber die Wahrheit sagt oder lügt.

So erfuhren die Zuschauer interessante Fakten. Zum Beispiel, das Lively ihren ersten Kuss im Alter von 16 Jahren bekam und das auch noch vor laufender Kamera. Oder das sie als Kind in Talkmaster David Letterman verknallt war.

Doch das lustigste Geständnis betraf die Geburt ihrer Tochter. "Mein Eheman spielte 'Let’s get it on' während ich in den Wehen lag", behauptete sie. Michael Kors prustete los. "Das ist einer meiner Lieblingssongs, also sage ich es 'stimmt'. Und er behielt Recht. "Mein Ärztin musste so sehr lachen, dass ich dachte, sie lässt gleich unser Baby fallen", so Lively. Lively und Reynolds heirateten 2012. Die beiden haben zwei Töchter. 


Mehr zum Thema



Newsticker