HOME

"Dieters Tagesschau": Dieter Bohlen stellt Sylvie Meis eine fiese Frage - und küsst sie danach auf den Mund

Dieter Bohlen, Sylvie Meis und Bruce Darnell drehen derzeit neue Folgen von "Das Supertalent". Backstage besucht Bohlen gerne seine Kollegen - und stellt unangenehme Fragen. 

Dieter Bohlen Sylvie Meis

Dieter Bohlen und Sylvie Meis verstehen sich blendend. Daran hat wohl auch Bohlens Kuss nichts geändert.

Dieter Bohlens Instagram-Format "Dieters Tagesschau" hat mittlerweile schon fast Kultstatus in dem sozialen Netzwerk erreicht. Jeden Tag nimmt der Poptitan seine mittlerweile fast 500.000 Follower mit durch sein Leben. Angefangen auf Mallorca, gibt der 64-Jährige gerade vor allem Einblicke hinter die Kulisse seiner RTL-Show "Das Supertalent". 

Dieter Bohlen küsst Sylvie Meis

Den ersten Zwischenstopp machte der Musiker jetzt in der Garderobe von seiner Co-Jurorin Sylvie Meis. Ganz entspannt sitzen die beiden Freunde in den zwei Videos nebeneinander, plaudern über Meis' Comeback beim "Supertalent" und darüber, wie gut sie sich verstehen. "Darf ich auch eine gemeine Frage stellen?", fragt Bohlen seine Kollegin dann. Die guckt etwas irritiert, nickt aber. "Morgens wenn du aufwachst und dein Handy anmachst, dann drückst du auf Gesichtserkennung", sagt er. Meis scheint da schon zu erahnen, worauf Bohlens Fragerei hinauslaufen wird und fängt an zu lachen. "So ohne Make-up. Funktioniert das?", fragt der sie, um dann noch zu ergänzen, er sehe ja immer "gleich scheiße" aus. 

Kuss sorgt bei Fans für Irritationen

Und wie reagiert Sylvie? Ganz souverän erklärt die 40-Jährige dem Poptitan, sie hätte die Gesichtserkennung ohne Make-up im Gesicht installiert. Schwierig würde es nur, wenn sie falsche Wimpern trage. Und sie müsse immer den gleichen Gesichtsausdruck haben, wenn sie ihr Handy entsperren möchte. "Leicht geöffneten Mund und dann ein bisschen dumm dreinschauen", erklärt die Niederländerin. Das will Bohlen genauer wissen. "Wie leicht ist der Mund geöffnet?", fragt er und drückt Meis plötzlich einen Kuss auf. Die nimmt es zum Glück mit Humor. "Ich habe es so gut, Leute, ich habe es so gut", freut sich Bohlen. 

In den Kommentaren unter dem Instagram-Posting sieht das so mancher Fan anders. "Ich bin auch der Meinung, dass sie besser ihre tolle Frau geküsst hätten. Sylvie ist auch hübsch, aber gegessen wird zuhause, auch wenn es nur ein Küsschen ist", schreibt eine Nutzerin. "Da war gar nichts", antwortet Bohlen höchstpersönlich. "Ist das Carina egal, dass du Sylvie Meis auf den Mund küsst?", fragt ein anderer. Bohlens trockene Antwort: "Ja."

"Dieters Tagesschau": Dieter Bohlen verrät Geheimnis: So habe ich zehn Kilo abgespeckt
ls