HOME

Emma Stone: Die neue Muse von Woody Allen

Emma Stone ist endgültig dort angekommen, wo sie immer hinwollte: am strahlenden Firmament Hollywoods. Auch Kultregisseur Woody Allen soll das Potenzial der 24-jährigen Amerikanerin entdeckt haben.

Sie ist derzeit eine der angesagtesten Schauspielerinnen Hollywoods: Gerade dreht Emma Stone an der Seite ihres Freundes Andrew Garfield "Spiderman 2" - schon winkt ihr das nächste Angebot. Und das wird die 24-Jährige wohl kaum ausschlagen: Wie "Deadline.com" berichtet, will der berühmte Kultregisseur Woody Allen die Schauspielerin für die Hauptrolle seines neuen Films haben. Damit würde die US-Amerikanerin Hollywoodgrößen wie Meryl Streep, Demi Moore, Drew Barrymore und Scarlett Johansson folgen, die ebenfalls schon für den Regisseur vor der Kamera standen.

Über den Film selbst ist bisher wenig bekannt - nur, dass er in Südfrankreich gedreht wird. Zuletzt stellte Allen den Film "Blue Jasmine" mit Cate Blanchett und Alec Baldwin in den Hauptrollen fertig. In den USA läuft der Film im Juli an, wann er auf den deutschen Kinoleinwänden erscheint, steht allerdings noch nicht fest.

Hollywoodschönheit Emma Stone arbeitet neben "Spiderman 2" außerdem an der Komödie "Birdman", für die auch Edward Norton, Michael Keaton, Naomi Watts und Zach Galifianakis verpflichtet wurden. Zudem steht der Horrorfilm "Crimson Peak" und ein bisher titelloser Film von Regisseur Cameron Crowe für Stone in den Startlöchern. Doch für Starregisseur Woody Allen wird die vielbeschäftige Schauspielerin wohl noch einen freien Termin in ihrem Kalender finden.

fle/Bang
Themen in diesem Artikel