HOME

Erst "Big Brother", dann "Die Alm": Gina-Lisa Lohfink ist auf WG-Suche

Vielleicht hat Gina-Lisa Lohfink sich auf die Fahnen geschrieben, sämtliche Reality-TV-Formate in Deutschland einmal auszuprobieren. Als nächstes stehen "Big Brother" und "Die Alm" auf ihrer Liste. Vielleicht sucht sie auch nur nach neuen Mitbewohnern.

Gina-Lisa Lohfink wird den Bewohnern des "Big Brother"-Hauses Gesellschaft leisten. Das Model, das zuletzt durch seine Liaison mit der Sängerin Loona für Schlagzeilen sorgte, wird nicht nur bald auf "Die Alm" ziehen, sondern bereits im Vorfeld das Zusammenleben mit Fremden üben. Wie die "Bild" erfahren hat, zieht die ehemalige Teilnehmerin der Castingshow "Germany's next Topmodel" nämlich bereits heute, 15. August, in den "Big Brother"-Container.

Lohfink bestätigte die Meldung: "Ja, das stimmt! Ich will wissen, wie es ist, mit so vielen Menschen in einem Raum zu wohnen", erklärte sie über ihren Einzug in die TV-WG.

Wie lange Lohfink die Bewohner mit ihrer Anwesenheit beglücken wird, ist bisher noch nicht bekannt, spätestens am 20. August wird sie jedoch wieder ihre Sachen packen müssen; dann heißt es für die 24-Jährige "ab auf die Alm". Gemeinsam mit Charlotte Karlinder, Tessa Bergemeier, Manni Ludolf und dem ehemaligen "Deutschland sucht den Superstar"-Moderator Carsten Spengemann wird sie dann in die nächste TV-WG ziehen: die Promi-Hütte von ProSieben in den Bergen.

Neben "Germany’s next Topmodel", "We are Family! So lebt Deutschland", "Mieten, Kaufen, Wohnen" und dem "Perfekten Promi-Dinner" kann Lohfink dann also zwei weitere Reality-Formate von ihrer Auftrittliste streichen. Bald müsste sie eigentlich sämtlich Sendungen dieser Art im deutschen Fernsehen abgeklappert haben – hoffentlich.

hw/Bang
Themen in diesem Artikel