HOME

Fashion Week in Berlin: Matthias Schweighöfer macht die "Tootsie"

Er ist die perfekte Diva: Schauspieler Matthias Schweighöfer schwebte auf der Fashion Week in Berlin über den roten Teppich - als Frau verkleidet. Der Grund für die Kostümierung ist kein vorgezogener Karneval, sondern eine Filmrolle.

Die Szene erinnert an den Film "Tootsie" mit Dustin Hoffmann. Der mimt in der Hollywood-Komödie von 1982 einen arbeitslosen Schauspieler, der sich als Frau verkleidet, um an eine Filmrolle in einer Krankenhaus-Serie zu kommen. Er bekommt die Rolle und ist schließlich so erfolgreich, dass er als Frau zum Star wird. Als er sich in eine Kollegin verliebt, beginnt die Sache kompliziert zu werden.

Matthias Schweighöfer tritt jetzt in Dustin Hoffmans Fußstapfen - oder besser gesagt in seine Pumps. Der 29-Jährige spielt in dem Detlev-Buck-Film " Rubbeldiekatz" ebenfalls einen arbeitslosen Schauspieler und muss sich wie damals "Tootsie" als Frau verkleiden, um eine Filmrolle zu bekommen. Als "Alexandra" schlägt er alle Konkurrentinnen aus dem Rennen und bekommt den Zuschlag für ein Engagement in einem Hollywoodfilm.

Schweighöfer, die perfekte Diva

Wie überzeugend Schweighöfer als Frau sein kann, davon konnten sich die Besucher der Fashion Week Berlin am Mittwochnachmittag ein Bild machen. Bei der Show von Guido Maria Kretschmar wandelte Schweighöfer als "Alexandra" über den roten Teppich. Der Grund: Auf der Veranstaltung wurde eine Szene von "Rubbeldiekatz" gedreht.

Dass sich unter der Perücke ein Mann verbirgt, hätte wohl kaum einer der Besucher geahnt. Schweighöfer war nicht wieder zu erkennen. In seinem weißen Kleid, das Designer Kretschmer entworfen hatte, und mit Federboa und Stilettos gab der Jungstar die perfekte Diva. Kretschmar ist im gesamten Film für das Kostümbild verantwortlich.

Stilettos sind "der Hammer"

Das Schuhwerk hat dem Schauspieler die meisten Probleme bereitet. "Was die für Schuhe tragen, die Frauen - das ist schon der Hammer!", sagte Schweighöfer nachdem die Szene im Kasten war. Regisseur Buck und sein Team kamen aus dem Lachen kaum heraus.

Frauenklamotten scheinen dem Schauspieler alles andere als unangenehm zu sein: Die Modenschau von Guido Maria Kretschmer verfolgte Schweighöfer anschließend ganz relaxed im Damen-Outfit in der ersten Reihe. Nur die High Heels, die hatte er gegen bequeme Moonboots ausgetauscht.

Mai