HOME

Berliner Fashion Week: Hauptschüler entwerfen Cocktailkleid

Zehn Hauptschüler aus Berlin haben mit Modedesignerin Frida Weyer ein Cocktailkleid entworfen und auf der Fashion Week präsentiert. Unterstützung erhielten die Jugendlichen von Modedesignerin Frida Weyer.

Normalerweise dominieren professionelle Designer wie Escada Sport und Guess Jeans die Berliner Fashion Week. Doch auch der (noch) unbekannte Nachwuchs durfte in diesem Jahr einen Moment im Blitzlichtgewitter genießen: Zehn Hauptschüler aus Berlin haben ihr selbst entworfenes Cocktailkleids auf dem Laufsteg präsentiert.

Unterstützung erhielten sie von der Designerin Frida Weyer. Sie kreierte das knielange, gelbe Kleid gemeinsam mit den Neunt- und Zehntklässlern. Ob die Schüler das Kleid behalten dürfen, ist jedoch ungewiss. Das Nachschneidern wäre für sie wohl kein Problem: Zur Nähmaschine griffen die jungen Talente nämlich selbst.

DPA / DPA