VG-Wort Pixel

Sängerin verrät neue Details Fieser Magen-Darm-Virus: Ben Affleck und Jennifer Lopez bangten um ihre Hochzeit

Ben Affleck und Jennifer Lopez
Ben Affleck und Jennifer Lopez haben nach ihrer Trauung in Las Vegas zum zweiten Mal in Georgia geheiratet
© Valerie Macon / AFP
Vor zwei Wochen feierten Jennifer Lopez und Ben Affleck eine glamouröse Hochzeit in Georgia. In ihrem Newsletter verriet die Sängerin jetzt, dass dabei nicht alles so glatt lief, wie es nach außen hin schien.

Sängerin Jennifer Lopez hat in ihrem Newsletter "On The JLo" neue Fotos und Details zu ihrer Hochzeit mit Ben Affleck geteilt. Das Paar hatte Mitte August eine dreitägige Trauung mit Familienmitgliedern und Freundin im US-Bundesstaat Georgia gefeiert. Dort besitzt der Schauspieler seit 2003 ein herrschaftliches Anwesen.

Demnach gab es zum Auftakt der Feierlichkeiten ein Dinner, zu dem Lopez in einem langen, goldenen Kleid erschien. Ein Foto davon zeigte sie in ihrem Newsletter. Passend dazu trug sie goldene Accessoires und goldenen Schmuck. Wer das Outfit entworfen hat, verriet die 53-Jährige nicht. Für die Trauung selbst trug sie drei maßgeschneiderte Roben von US-Designer Ralph Lauren.

Dafür ließ Lopez ihre Fans wissen, dass bei den Vorbereitungen nicht alles so glatt lief, wie es nach außen hin schien. "Wir haben uns alle einen Magen-Darm-Virus eingefangen und mussten uns bis zum Ende der Woche erholen", schrieb die Sängerin. Zudem berichtete sie von weiteren "unerwarteten Rückschlägen", ohne jedoch genauer darauf einzugehen. Offenbar gab es Sorge, ob das Wetter für die Trauung unter freiem Himmel mitspielen würde. Denn "in dieser Woche hatte es jeden Tag bei Sonnenuntergang geregnet" – ganz zu schweigen von dem Donner und den Blitzen, die fast jeden Tag genau zu der Zeit eintrafen, zu der die Zeremonie am Samstag beginnen sollte", so Lopez.

Jennifer Lopez und Ben Affleck: Hochzeit mit perfektem Timing

Die 53-Jährige verriet zudem, dass sie und Affleck am Abend vor der Trauung darüber lachten, dass sie in ihrem Alter erneut heiraten würden. "Wir waren beide schon vorher verheiratet, und wir sind auch keine Kinder mehr. Aber irgendwie schien das jetzige Alter das einzig sinnvolle zu sein. Die Wahrheit ist, dass jeder Mensch eine andere Geschichte hat und wir alle unseren eigenen Weg gehen müssen. Kein Mensch gleicht dem anderen. Aber für uns war es das perfekte Timing."

Als  Lopez und Affleck schließlich zum Altar schritten, sang US-Musiker Marc Cohn seinen Neunzigerjahre-Hit "True Companion". Lopez hatte den 63-Jährigen ohne Afflecks Wissen als Hochzeitssänger engagiert, denn das Lied hat für das Paar eine besondere Bedeutung: Vor gut 20 Jahren wollten sie bereits zu der Ballade heiraten. Damals platzte die Verlobung von Lopez und Affleck. Im Sommer 2022 schließt sich nun der Kreis.

Quellen:   "Page Six", "On The JLo"

jum

Mehr zum Thema

Newsticker