VG-Wort Pixel

Gaby Köster Beziehung zerbrach am Schlaganfall


Vor drei Jahren erlitt Gaby Köster einen Schlaganfall, der ihr Leben komplett veränderte. Auch ihre Beziehung zerbrach an diesem Schicksalsschlag.

Die Nachwirkungen ihrer Krankheit haben Gaby Köster deutlich gezeichnet. Vor drei Jahren erlitt die Komikerin einen Schlaganfall, lag danach im Koma. Seither ist sie teilweise gelähmt, kann den linken Arm nicht bewegen und nur beschwerlich laufen.

Die Beziehung der Komikerin überlebte die Veränderungen nicht. In ihrem Buch und auch in ihrem jetzigen Leben spielt ihr ehemaliger Partner keine Rolle mehr. Im Interview mit dem stern sagt Gaby Köster: "Ich will nicht darüber reden, also nur so viel: So eine Sache, wie ich sie erlitten habe, ist eine große Herausforderung für eine Beziehung. Und wenn die vorher eigentlich schon nicht prickelnd verlief, dann ist die eigentlich aus. Ich weiß nicht, ob das, selbst wenn ich gesund wäre, heute noch lief."

Laut "bild.de" soll ihr ehemaliger Partner inzwischen geheiratet haben. Gaby Köster kämpft noch immer jeden Tag darum ihr Leben zu meistern und wünscht sich nichts sehnlicher als "mit meinen beiden Beinen und den vier Hunden über eine Wiese laufen zu können", wie sie dem stern erzählte.

vim/Bang

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker