HOME

GZSZ-Darsteller: Plötzlich ist er ein Muskelprotz: So krass sieht Eric Stehfest heute aus

Die TV-Zuschauer kennen ihn als smarten Frauenschwarm aus der TV-Serie "GZSZ": Drei Monate nach dem Ausstieg aus der Serie zeigt sich Eric Stehfest komplett verwandelt. Aus dem 30-Jährigen ist ein Muskelprotz geworden.

Eric Stehfest im Juni 2016: Damals war er noch ein Spargeltarzan

Eric Stehfest im Juni 2016: Damals war er noch ein Spargeltarzan

Als smarter Frauenschwarm Chris Lehmann verdrehte er jungen Mädchen bei "GZSZ" den Kopf: Drei Monate nach dem Ausstieg aus der RTL-Serie zeigt sich der 30-Jährige komplett verändert. Auf Instagram veröffentlichte der Schauspieler ein Foto von sich, das seine Fans in Erstaunen versetzt. In nur wenigen Wochen hat sich Stehfest zum Muskelprotz gewandelt.

Stehfest ist kaum wiederzuerkennen. Das Schwarzweißbild zeigt ihn oberkörperfrei und mit Vollbart. "Endlich 30. Der Krieger des Hellen macht sich bereit um in die Schlacht zu ziehen", schreibt Stehfest dazu, der die vergangenen Monate offenbar im Fitnessstudio mit Muskelaufbau verbracht hat. Der einst schmale Schauspieler zeigt stolz seine breiten Oberarme und seine durchtrainierte Brust.

View this post on Instagram

Endlich 30. ES macht sich bereit für den Kampf. Mit Demut schaut ES zurück auf die vergangenen 10 Jahre. Mein Dank geht an meine Familie und meine Verbündeten. Es sollte doch nicht der Club der 27er sein. Hier hinten passieren abgefahrene Sachen und keinen Prozess möchte ich missen. Geduldig steht ES und wartet bis die Tage kommen in denen Wir erneut beweisen können das alle Menschen miteinander verbunden sind. Dafür brauchen wir keinen Krieg und keine Zerstörung. Diesmal nicht. Auch bei Euch möchte Ich mich bedanken. Den Menschen die mich digital seid einigen Jahren begleiten. Ich hatte mit euch wahnsinnig emotionale Momente. Die Nachrichten die Ihr mir geschickt habt, mit einer Wahrhaftigkeit, Ehrlichkeit und Kraft... Damit habt Ihr mich abgrundtief bewegt. Und ich bewege mich weiter. Viele neue Aufgaben stehen vor mir für die ES sich lohnt zu kämpfen. Sich lieben lernen ist ein harter Weg den wir bestreiten aber wir bestreiten Ihn gemeinsam und sollten uns dabei unterstützen Heilungsprozesse voranzutreiben. Jeder einzelne Mensch hat es verdient in den Spiegel zu schauen und sich selbst zu Lieben. Wäre dies der Fall, gäbe es keine Diskriminierung, keinen Rechts- oder Linksextremismus. Das wir immernoch über Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen reden müssen ist auch ein Zeichen dafür das Menschen an Machtpositionen innerlich extrem unter sich selbst leiden müssen. Ich wünsche auch Ihnen Heilung und das Ihnen eines Tages gefällt was Sie im Spiegel sehen. Ich Liebe mein Leben und bin dankbar so viele wundervolle, inspirierende und fühlende Menschen um mich zu wissen. Schenk DIR ein Lächeln ES. Foto by @jt__photographie

A post shared by Eric Stehfest (@ericstehfest) on

Krasse Verwandlung innerhalb von zwei Jahren

Vergleicht man das Bild mit einer Poolaufnahme vom Mai 2017 wird die krasse Verwandlung deutlich. Damals waren die Arme noch schmaler, auch ein Sixpack war nicht in Sicht. "Eric, bist du? Ich erkenne dich grad nicht wieder", schreibt eine erstaunte Nutzerin auf dem Instagram-Account. Eine andere kommentierte: "Ich dachte erst, das ist Connor McGregor, dann fiel mir ein, dass ich den ja gar nicht abonniert habe."

Stehfest stieg im März aus der beliebten Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ) aus. Eine Überraschung für viele Fans, da der gebürtige Dresdner einer der beliebtesten Darsteller war. Er begründete den Schritt damit, dass er sich neuen Projekten widmen wolle. Im April eröffnete der Vater zusammen mit seiner Frau ein Café in Gera. 

Eric Stehfest war zehn Jahre lang drogensüchtig

2017 sorgte Stehfest für Schlagzeilen, weil er sich öffentlich zu seiner Drogenvergangenheit äußerte. Im Buch "9 Tage wach" setzte er sich mit seiner zehn Jahre langen Crystal-Meth-Sucht auseinander. Inzwischen setzt er sich gegen Drogenmissbrauch ein, spricht auch an Schulen über die negativen Folgen der Sucht. Mit seinem bewegenden Posting will der TV-Star auch anderen Menschen Mut machen. "Ich liebe mein Leben und bin dankbar so viele wundervolle, inspirierende und fühlende Menschen um mich zu wissen", schreibt Stehfest.

mai
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(