HOME

HEIDI KLUM: Heidi bleibt die Nummer eins

Ihre Karriere begann auf dem Titel-Cover der Zeitschrift »Bäckerblume«, inzwischen ist sie eines der gefragtesten Models: Heidi Klum wurde erneut zur »Erotischsten Frau Deutschlands« gewählt.

Sie ist der Liebling der Deutschen: Super-Model Heidi Klum wurde im zweiten Jahr in Folge mit großer Mehrheit zur »Erotischsten Frau Deutschlands« gewählt. Mehr als 100.000 Nutzer des Internet-Portals des Fernsehsenders RTL hatten sich diesmal an der Wahl beteiligt. 39 Prozent gaben ihre Stimme dem blonden Top-Modell aus Bergisch-Gladbach.

Platz 2 ging bei der Wahl 2002 an die Schauspielerin Bettina Zimmermann, die mit 18% der Stimmen vor Modell Tatjana Patitz (11%), Moderatorin Nova Meierhenrich (10%) und Multi-Talent Verona Feldbusch (9,5%) landete.

»Eine echte Überraschung«

Für die 27jährige Bettina Zimmermann, die u.a. in der neuen RTL-Krimi-Serie »Sektion - Die Sprache der Toten« mitspielt und deren Gesicht viele User aus einem Lycos-Werbspot kennen, eine echte Überraschung. Als »Schönheitskönigin« sieht sich der Shooting-Star nämlich keineswegs. Bettina Zimmermann träumt von Rollen, bei denen sie auch mal »richtig hässlich« aussehen darf.

Heute ein gefragter Star

Solche Ambitionen hat Siegerin Heidi Klum nicht. Obwohl ihre Karriere eher zufällig begann (Freunde hatten sie 1991 überredet, an einem Modellwettbewerb einer deutschen Frauenzeitschrift teilzunehmen), ist Heidi Klum heute gefragter Star bei Modenschauen und ziert regelmäßig die Titelseiten von Illustrierten und Modezeitschriften. »Dass ich mit so großer Mehrheit wieder den ersten Platz gewinnen konnte, hätte ich bei der starken Konkurrenz gar nicht erwartet. Ich freue mich wirklich sehr, dass ich so viele treue Fans in Deutschland und ganz besonders unter den RTL-Zuschauern und -Usern habe«, bedankt sich Heidi Klum in einer E-Mail an RTL.de.