Herzogin Catherine wird 31 Zum Geburtstag ein Landhaus


Sofa statt Party, Bucklebury statt London: Die schwangere Herzogin Catherine feiert ihren 31. Geburtstag im privaten Kreis. Dafür hat Queen Elizabeth II. ein besonderes Geschenk parat.
Von Catrin Bartenbach

31 Jahre. So alt wird Catherine, Herzogin von Cambridge, heute. Kein Datum, das man rauschend feiern muss. Doch bei einer Person, die so sehr in der Öffentlichkeit steht wie die Frau von Prinz William, ist jedes Detail von Interesse. Umso größer ist die Enttäuschung darüber, dass sich Kate nicht in der Öffentlichkeit zeigen wird. Sofa statt Party, Bucklebury statt London - Catherine feiert ihr Wiegenfest ganz zurückgezogen im Kreise ihrer Familie, meldet der St. James Palast. Das ist sicherlich ihrer immer noch anhaltenden Schwangerschaftsübelkeit geschuldet. Nicht umsonst witzelte Prinz William kürzlich, er wisse gar nicht, warum man das bei Schwangeren Morgen- und nicht Ganztagesübelkeit nenne, da es seiner Erfahrung nach morgens, mittags abends und gerne auch mal nachts auftrete.

Angeblich mag Catherine nur noch Lavendel-Kekse zu sich nehmen, die praktischerweise aus der Duchy Original-Bio-Lebensmittelproduktion von Schwiegervater Charles stammen. Aber für das Geburtstagsessen macht sie dann vielleicht mal ein Ausnahme.

Ein besonderes Geburtstagsgeschenk, so verlautet aus Hofkreisen, hat die Queen für ihre Schwieger-Enkelin vorgesehen: einen standesgemäßen Landsitz. Dort soll das im Sommer erwartete Urenkelkind im Park herumkrabbeln. Zur Auswahl stehen unter anderem Anmer Hall. Das Anwesen ist Teil des Kronbesitzes Sandringham, nur drei Kilometer vom vielgenutzten gleichnamigen Schloß der königlichen Familie entfernt. Anmer Hall diente vor Jahren schon mal als königlicher Landsitz für die Herzoge von Kent.

Das angrenzende 70-Seelen-Dorf Anmer zeigte sich auf Reporteranfrage erwartungsgemäß begeistert bei der Aussicht, Catherine und William vielleicht bald zu seinen Einwohnern zu zählen. Praktisch wäre dieser neue Familienwohnsitz immerhin für Besuche der Schwiegereltern Charles und Camilla: Sie kennen sich dort bestens aus, da sie sich in den neunziger Jahren gerne dort heimlich trafen, als beide noch anderweitig verheiratet waren und nicht miteinander. Ob das William und Catherine an ihrem neuen Heim stören würde, ist bisher nicht bekannt.

Heute, an ihrem Geburstag freut sich Catherine sicher am meisten darüber, William an ihrer Seite zu haben. Nachdem sie schon Silvester aufgrund seiner dienstlichen Verpflichtungen auf ihn verzichten musste, sollte er seinen Rettungshubschrauber mal für zwei Tage im Hangar lassen und zur kleinen Familienfeier dazustoßen. Noch einmal feiern ohne Babygeschrei mit ihren Liebsten, ohne Mutter- und Repräsentationspflichten. Möge sie es genießen!


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker