HOME

Im langen Kleid zum Abschlussball: Jaden Smith trägt gerne Frauenkleider

Jaden Smith gibt sich gerne exzentrisch - auch in seiner Kleiderwahl: Zu einem Abschlussball in den USA erschien der Sohn von Will Smith in einem langen Kleid.

16 Jahre alt und schon ganz cool: Jaden Smith gibt sich gerne als lässiger Rebell - das zeigt sich auch in seiner Kleiderwahl.

16 Jahre alt und schon ganz cool: Jaden Smith gibt sich gerne als lässiger Rebell - das zeigt sich auch in seiner Kleiderwahl.

Jaden Smith, Sohn der US-Schauspieler Will und Jada Pinkett Smith, fällt oft durch extravagante Outfits auf. Bei einem Abschlussball machte der Nachwuchsschauspieler nun erneut mit einem ungewöhnlichen modischen Auftritt von sich reden. Im Herrenrock-Styling führte er Schauspielkollegin Amandla Stenberg aus, wie diese am Samstag auf Twitter dokumentierte.

Während Stenberg selbst in bronzefarbener Robe gekleidet war, schien ihr männlicher Begleiter selbst ein Kleid zu tragen. Jaden kombinierte ein weißes wadenlanges Kleid mit einer schwarzen Hose samt gleichfarbigem Blazer, sowie weiße, fingerlose Handschuhe.

Im Batman-Kostüm zu Kanyes Hochzeit

Dies war allerdings nicht der bizarrste Auftritt des Smith-Sprösslings. Vor zwei Wochen war der 16-Jährige im weißen Batman-Kostüm mit Gesichtsmaske auf einem weiteren Abschlussball einer Freundin gesichtet worden.

In dieser Aufmachung war er bereits auf der Hochzeit von Kanye West und Kim Kardashian erschienen.

las/DPA / DPA