VG-Wort Pixel

Sechsjähriger Held Er rettete seine Schwester vor einer Hundeattacke – dann rief Captain America an


Nachdem der kleine Bridger aus dem US-Bundesstaat Wyoming sich bei einem Hundeangriff schützend vor seine Schwester gestellt hatte, prasseln nun die Nachrichten des Zuspruchs bei ihm ein – auch von einigen waschechten Superhelden.

Die Geschichte des kleinen Bridger ging um die Welt. Als ein bissiger Hund seine kleine Schwester zu attackieren drohte, stellte sich der Sechsjährige mutig zwischen sie und das Tier und schützte sie wortwörtlich mit seinem eigenen Körper. Nachdem der Hund ihn mehrfach in Gesicht und Kopf biss, flüchtete er – mit seiner vierjährigen Schwester an der Hand. Später soll er gesagt haben: "Wenn einer von uns sterben musste, fand ich, dass ich es sein sollte".

Im Krankenhaus nähte man seine Bisswunden mit 90 Stichen. Die Tante des mutigen Jungen aus dem US-Bundesstaat Wyoming teilte die Geschichte auf ihrem Instagram-Kanal und bat: "Wir lieben unseren mutigen Jungen und wollen, dass all die anderen Superhelden wissen, welcher weitere Superheld sich gerade ihrer Riege angeschlossen hat". Dann verlinkte sie Schauspieler wie Chris Hemsworth, Tom Holland und Mark Ruffalo, die alle bereits in Filmen berühmte Superhelden verkörpert haben. Auch Chris Evans, der in den Marvel-Filmen den Superhelden Captain America spielt, hörte von Bridgers mutiger Aktion und meldete sich daraufhin bei dem Jungen.

Chris Evans richtet sich an Bridger – von Held zu Held

In einer Videobotschaft richtete er sich mit bewegenden Worten an den Achtjährigen: "Bridger, ich bin sicher, dass du das in den letzten Tagen schon wirklich oft gehört hast, aber lass mich der Nächste sein, der dir sagt: Du bist ein Held. Was du getan hast ist sehr mutig und selbstlos und deine kleine Schwester hat großes Glück, dich als Bruder zu haben." Und nicht nur das. Er wolle sich die Adresse des Jungen besorgen, um ihm ein original Captain-America-Schild zu schicken: "Das hast du verdient."

In einem Statement der Familie heißt es, auch andere Film-Superhelden wie Anne Hathaway und Hugh Jackman hätten sich bereits bei Bridger gemeldet, um ihm ihren Zuspruch auszusprechen. Bridger, dem sie diese Nachrichten nach und nach zeigen würden, sei völlig überwältigt. In einem weiteren Video, das seine Tante auf Instagram teilte, ist zu sehen, wie der Achtjährige mit Spider-Man-Darsteller Tom Holland telefoniert. Als dieser erfährt, dass der Spinnenmann Bridgers Lieblings-Superheld ist und er sogar in diesem Moment einen der neuen Teile der Saga schaue, lädt er ihn kurzerhand zu den Dreharbeiten des dritten Teils von "Spider-Man: Homecoming" ein.

Bridger sei auf einem guten Weg der Besserung, heißt es seitens der Familie. Und eines ist sicher: So sehr dieses Erlebnis schwer traumatisch für den kleinen Jungen gewesen sein wird – ein paar gute Erinnerungen wird er nun mit Sicherheit auch mitnehmen.

Quelle: Instagram Nicole Noel Walker

jgs

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker