HOME

Kanadas Premierminister: Justin Trudeau wird Comic-Held

Er gilt als coolster Politiker der Gegenwart und wird gefeiert wie ein Popstar: Kanadas Premierminister Justin Trudeau. Nun wird der 44-Jährige Superheld in einem Marvel-Comic - auch das liegt in der Familie.

Justin Trudeau und seine Frau Sophie Gregoire

Justin Trudeau und seine Frau Sophie Gregoire. Das Paar ist seit 2005 verheiratet und hat drei gemeinsame Kinder.

Kanadas Premierminister Justin Trudeau wird in einem neuen Comic-Heft zum Superhelden. Ein Titelbild eines Ende August erscheinenden Marvel-Comics zeigt den Politiker als Boxer im Ring mit Handschuhen, kurzer Hose und Unterhemd mit rotem Ahornblatt, wie die Herausgeber am Dienstag (Ortszeit) mitteilten. "Civil War II: Choosing Sides" handelt von Iron Man und Captain Marvel, die sich bekämpfen und Rat bei ihrem früheren Boss Trudeau suchen.

Die Geschichte soll acht Seiten umfassen, Trudeau wird auf sieben davon zu sehen sein. "Er ist eine zentrale Figur", sagte der Autor Chip Zdarsky der kanadischen Zeitung "National Post"

Justin Trudeau

Justin Trudeau auf dem Titel des Marvel-Comics "Civil War II: Choosing Sides", der Ende August erscheint

Die ausdrückliche Erlaubnis hat er von Trudeaus Regierung übrigens nicht bekommen. "Sie haben nur gesagt, dass sie uns nicht im Weg stehen", so Zdarsky. "Entweder werden sie es lieben, oder sie werden es hassen." Eine echte Herausforderung sei es, Trudeaus Dialoge zu schreiben. "Es ist relativ einfach, Dialoge für Charaktere wie Iron Man oder Spider-Man zu verfassen, weil du dir keine Sorgen machen musst, dass sie auf dich wütend werden", sagte Zdarsky.

Für Trudeaus Zeilen habe er sich jedoch viel Zeit gelassen und genau überlegt, welche Haltung der Premier einnehmen und wie er sie begründen würde. "Es ist verückt, wie Trudeau-Fan-Fiction, aber mit Konsequenzen."

Der liberale Trudeau war im vergangenen Oktober zum neuen Premierminister Kanadas gewählt worden. Sein im Jahr 2000 gestorbener Vater Pierre Trudeau war ebenfalls lange Jahre Premierminister des Landes - und auch er war 1979 schon einmal zur Comic-Figur in einem Marvel-Heft geworden.

jum/DPA