HOME

"Late Night Berlin": Instagram-Zoff: Kai Pflaume legt sich mit Rin, Capital Bra und Dieter Bohlen an

Kai Pflaume ist wohl einer der nettesten Moderatoren im deutschsprachigen Fernsehen. Klaas Heufer-Umlauf möchte dem 51-Jährigen deshalb mehr "Street Credibility" verpassen.

Moderator Kai Pflaume mit Klaas Heufer-Umlauf bei Late Night Berlin.

Klaas Heufer-Umlauf möchte Kai Pflaume mehr "Street Credibility" verpassen.

"Dein Gesicht sieht aus, als hätte ich es auf meinen Daumen gezeichnet", kommentiert Kai Pflaume etwas zögerlich ein Instagram-Posting des deutschen Rappers Rin. Dann fügt Klaas Heufer-Umlauf noch hinzu: "Mit Rin hattest du ja schon mal bisschen Stress, oder?" 

Heufer-Umlauf moderiert seit März 2018 "Late Night Berlin" auf Prosieben. Für die Sendung überlegt er sich immer wieder neue Streiche und Spiele für seine Gäste. Vergangene Woche hat er gemeinsam mit Palina Rojinski und einem vermeintlichen Dekolleté-Foto die gesamte Instagram-Community der Moderatorin in die Irre geführt.  

Kai Pflaume disst deutsche Rapper auf Instagram

In der Sendung von Montagabend musste dann Kai Pflaume daran glauben. Denn Klaas Heufer-Umlauf hatte sich eine spezielle Aufgabe für den Gute-Laune-Moderator überlegt, bei der er ordentlich über seinen Schatten springen musste. Im Gespräch mit Pflaume stellte Heufer-Umlauf fest, dass dieser vor allem auf Instagram viel zu nett zu all seinen Followern sei. "Du bist immer so nett. Ich glaube man muss manchmal trotzdem eine böse Sau sein in diesen Zeiten. Man muss sich auch mal im Internet mit Leuten anlegen. Da möchte ich dich ein bisschen reinführen und deswegen spielen wir jetzt 'Pflaume Unchained'."

Mitten in der Sendung wurde Pflaumes Instagram-Profil auf einem großen Screen projiziert, so dass die Leute im Publikum genau beobachten konnten, was vorne passierte.

Kai Pflaume, der erstmal verunsichert war, wie sich das Team von Prosieben in seinen Instagram-Account einloggen konnte, musste dann auf Klaas Heufer-Umlaufs Anweisungen hören. Dieser fing an zu erklären: "Wir werden jetzt mal ein paar böse Sachen schreiben, zum Beispiel bei so Gangster-Rappern." Noch bevor sich Pflaume groß dazu äußern konnte, war Heufer-Umlauf schon auf dem Profil von Rapper Gzuz und suchte ein Foto raus, unter das Pflaume dann etwas Böses kommentieren sollte. "Schreib mal: Hier machst du auf hart, aber auf meiner Terrasse fällst du nach drei Radler um. Leber, wie ein Grundschüler", diktierte Heufer-Umlauf dem 51-Jährigen und trotz kurzem Widerstand von Pflaume, drückte er schließlich auf "posten". 

Genau nach demselben Prinzip ging Heufer-Umlauf dann auch noch bei Capital Bra, Nimo, Dieter Bohlen und schließlich Rapper Rin vor. 

Kai Pflaume entschuldigt sich mit einem Video

Dass der Moderator wirklich nicht aus seiner guten Haut kann, bewies er mit seinem Verhalten nach der Show. Im Anschluss der Sendung postete Kai Pflaume auf seinem Instagram-Kanal ein Video, gemeinsam mit Klaas Heufer-Umlauf, in dem er klarstellte, dass die bösen Kommentare, zu denen er in der Sendung gezwungen wurde, nicht ernst gemeint wären und dass er sich bei allen entschuldigen möchte, die sich dadurch angegriffen gefühlt haben. Kai Pflaume ist und bleibt eben ein netter Kerl. Daran kann selbst Klaas Heufer Umlaufs "Street Credibility"-Training nichts rütteln.


ag