HOME

Kate Moss und Pete Doherty: Ein Abschiedsgeschenk für den Ex

Kate Moss scheint die Hoffnung noch nicht aufgegeben zu haben: zumindest was die Drogensucht ihres Ex-Freundes angeht. Ob aus Hilfsbereitschaft oder Liebe - das Supermodel greift für den Babyshambles-Frontmann ziemlich tief in die Tasche.

Von Frank Diebel, London

Gerade erst hat das Supermodel Kate Moss (33) den britischen Junkie-Rocker Pete Doherty (28) vor die Tür gesetzt und eine zweijährige Liebesbeziehung mit ihm beendet - jetzt will die Britin ihrem Ex-Freund das Einsetzen eines Implantats bezahlen, das ihn von seiner Drogensucht heilen soll.

"Kate ist sich sehr wohl darüber im Klaren, dass Pete immer noch Probleme mit Drogen hat und sie will ihn nicht im Stich lassen", sagte ein Freund des Models. Die Kosten für die Behandlung - die Doherty bereits viermal ohne Erfolg über sich ergehen ließ - dürften sich auf mehrere 1000 Euro belaufen.

Die Betrogene und der Junkie

Angeblich hatte Doherty seine Ex-Freundin mit der Italienerin Lara Laghi betrogen. Die schöne Moss hatte daraufhin Dohertys Habseligkeiten aus ihrem Haus entfernen lassen und dem wilden Rockstar die Freundschaft gekündigt. Sie hatte sogar eigens Sicherheitskräfte angeheuert, um sich den Sänger vom Leib zu halten.

Mit Beginn der Sommerferien in Großbritannien will Moss mit Tochter Lila Grace (4) auf eine tropische Insel flüchten, um endgültig von der "Doherty-Droge" loszukommen. Aber noch bevor sie den ersten Bikini eingepackt hat wird sie schon wieder schwach - oder nicht?

Hat Doherty, der trotz Sangeskarriere, Malerei, einer Buchveröffentlichung und Modefotos scheinbar unter chronischem Geldmangel leidet, seine attraktive Ex wieder "rumgekriegt"? Oder handelt es sich hier um einen reinen Akt der Nächstenliebe?

Kreativer Höhenflug

Doherty hat laut britischen Medienberichten seit der Trennung von Moss einen kreativen Höhenflug: Die Bosse der Babyshambles-Plattenfirma Parlophone sollen hocherfreut über seine professionellen Leistungen sein. Noch diese Woche soll der Rockmusiker eine Casting-Session für das Musikvideo der neuen Babyshambles-Single "Delivery" (erscheint voraussichtlich im September 2007) abhalten.

Wie es scheint ist das letzte Kapitel der Liebesgeschichte von der "Schönen" und dem "Biest" noch nicht geschrieben.