HOME

Von Paris bis Berlin: Kennen Sie die noch? Lothar Matthäus' Verflossene bei der Fashion Week

Bekannt dank Lothar Matthäus: Seine Ex-Lieben Liliana Nova und Joanna Tuczynska posierten bei den Modewochen in Paris und Berlin fleißig für die Kameras.

Auf der Fashion Week in Berlin und bei den Haute-Couture-Schauen in Paris sind die Frontrows namhaft besetzt. Aber auch in den hinteren Sitzreihen lässt sich das ein oder andere bekannte Gesicht entdecken. So gaben sich beispielsweise Liliana Nova und Joanna Tuczynska die Ehre. Beide waren einst mit Fußball-Legende Lothar Matthäus liiert.

Liliana Nova, ein ukrainisch-deutsches Model, feierte mit dem Ex-Fußballer im Januar 2009 Hochzeit in Las Vegas. Zwei Jahre später wurde die Ehe wieder geschieden. In Paris besuchte die 30-Jährige die Show von Designer Alexandre Vauthier. Ihr schwarzes, asymmetrisches Kleid mit langer Knopfleiste stammt aus dem Mailänder Modehaus Redemption. Dazu kombinierte sie eine auffällige rote Fransen-Jacke im Oversize-Look des italienischen Labels Raquel Balencia. Um das modische Italien-Triple komplett zu machen, entschied sich die 30-Jährige außerdem für Plateau-Sandaletten von Giuseppe Zanotti.

Tiefe Einblicke und ein royales Accessoire

Nach dem Ehe-Aus im Jahr 2011 fackelte Matthäus nicht lange. Auf das ukrainisch-deutsche Model folgte eines aus Polen. Von Mai 2011 bis November 2012 hieß die Frau an seiner Seite Joanna Tuczynska. Sie war bei der Fashion Week in Berlin unterwegs und Gast bei der Show von Designerin Lena Hoschek. Für ihren Auftritt wählte sie ein cremefarbenes Mantelkleid mit breiter Gürtelschnalle. Das Mini-Dress zeigte jedoch nicht nur viel Bein, sondern ließ auch im Dekolletébereich tief blicken. Zu ihrem auffällig knappen Look kombinierte das Model - ähnlich wie ihre Vorgängerin - schwarze Plateau-Sandaletten und einen Fascinator mit schwarzem Spitzen-Schleier.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel