HOME

Kind ist da: Pocher gewinnt Baby-Rennen gegen Becker

Oliver Pocher ist jetzt Papa: Freundin Sandy Meyer-Wölden hat in einer Kölner Privatklinik eine Tochter zur Welt gebracht. Der Comedy-Star soll im Kreißsaal live dabei gewesen sein. Das Baby von Sandys Ex-Verlobten Boris Becker lässt dagegen noch auf sich warten.

Oliver Pocher und Sandy Meyer-Wölden sind seit Dienstag Eltern einer kleinen Tochter: Nayla Alessandra Pocher heißt das Mädchen, das im Kreißsaal einer Kölner Privatklinik zur Welt kam. Und der Comedian soll bei der Geburt dabei gewesen sein, wie "Bild Online" berichtet.

"Direkt in meine Tochter verliebt"

Die Bestätigung gab's vom frisch gebackenen Papa auf der eigenen Website: "Am 2. Februar erblickte Nayla Alessandra das Licht der Welt. Ich habe mich direkt in meine Tochter verliebt. Wir haben beschlossen, trotz des Größen- und Altersunterschieds, bis an unser Lebensende zusammen zu bleiben. Tochter, Mutter und Vater sind wohlauf."

Damit hat Pocher das inoffizielle Baby-Rennen gegen Boris Becker gewonnen: Der Ex-Verlobte von Meyer-Wölden wird wohl auch im Februar Vater. Ehefrau Lilly ist hochschwanger.

Show findet statt

Der 31-jährige Pocher und seine fünf Jahre jüngere Partnerin sind seit Juni vergangenen Jahres offiziell ein Paar. Der Comedian hatte zuvor vier Jahre lang eine Beziehung mit dem Model Monica Ivancan.

An Vaterschaftsurlaub denkt er offenbar nicht. Seine Show soll an diesem Freitag wie gewohnt ausgestrahlt werden, sagte eine Sat.1-Sprecherin.

fw