VG-Wort Pixel

Kit Harington Männer haben eine "emotionale Blockade"

Kit Harington: "Ich bat um einen Action Man und ich bekam eine Puppe"
Kit Harington: "Ich bat um einen Action Man und ich bekam eine Puppe"
© Tinseltown/shutterstock.com
Kit Harington hat enthüllt, dass er in seiner Kindheit in einer "geschlechtsneutralen" Umgebung aufgewachsen ist.

Unerwartete Worte von einem Fantasy-Action-Helden: Kit Harington (33, "Game of Thrones") hat verraten, dass er in einer "geschlechtsneutralen" Umgebung aufgewachsen ist und das Gefühl hat, dass viele Männer eine "emotionale Blockade" haben. So erzählte der Schauspieler dem britischen "The Telegraph", wie er bei seiner Mutter, der Dramatikerin Deborah Jane Catesby, aufwuchs, und sie bei ihm und seinem Bruder John Geschlechterrollen scheute.

"Ich fragte nach einem Mighty Max, und sie kaufte mir eine Polly Pocket. Ich bat um einen Action Man, und ich bekam eine Puppe - es war von Anfang an sehr geschlechtsneutral. Und ich bin da mitgegangen", sagte der 33-Jährige im Interview mit der Zeitung. "Ich habe das Gefühl, dass Männer emotional ein Problem, eine Blockade haben, und dass diese Blockade vom Zweiten Weltkrieg herrührt, der vom Großvater an den Vater und an den Sohn weitergegeben wurde", so der "Game of Thrones"-Star weiter.

"Wir sprechen nicht darüber, wie wir uns fühlen"

Harington verkörperte in dem erfolgreichen Fantasy-Epos die Figur Jon Snow, wodurch er weltweit seine Bekanntheit steigern konnte und zu einem gefeierten Schauspieler in Hollywood wurde. Eine solch "männliche Rolle", wie er sie in der "GoT"-Saga porträtiert, müsse die Welt laut Harington aber nicht mehr sehen. "Wir sprechen nicht darüber, wie wir uns fühlen, weil es Schwäche zeigt, weil es nicht männlich ist. Nachdem ich einen Mann porträtiert habe, der schweigsam war, der heldenhaft war, fühle ich, dass das eine Rolle ist, die ich nicht mehr spielen möchte." Kit Harington hatte sich nach seinem Erscheinen bei den diesjährigen Golden Globes vorerst aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Seit 2012 ist Harington mit Rose Leslie (33) liiert, die er bei den Dreharbeiten zu der HBO-Serie kennengelernt hatte. Die beiden feierten kürzlich ihren zweiten Hochzeitstag, nachdem sie 2018 geheiratet hatten.

SpotOnNews

Wissenscommunity


Newsticker