HOME

Klatschreporter Michael Graeter: 5.000 Euro wegen Beleidigung von Ferres' Ex

Der Münchner Journalist Michael Graeter muss eine Geldstrafe von 5.000 zahlen, weil er Martin Krug, den Ex-Ehemann von Veronica Ferres, beleidigt hat. Graeter findet das gericht hat sich falsch entschieden.

Der Münchner Klatschreporter Michael Graeter ist vom Münchner Amtsgericht wegen Beleidigung verwarnt worden. Eine Geldstrafe von 5.000 Euro sprach das Gericht am Dienstag nur unter Vorbehalt aus. Graeter, dessen Arbeit die TV-Kultserie "Kir Royal" inspirierte, soll den Medienmanager Martin Krug, Ex-Mann von Veronica Ferres, beleidigt haben. Bei einem Tennisturnier zum Gedenken an den tödlich verunglückten Musikproduzenten Monti Lüftner soll er den Gastgeber mit Blick auf Krug gefragt haben, wie er dazu komme, "Verbrecher einzuladen". Graeter bestritt vor Gericht erneut, dieses Wort benutzt zu haben.