HOME

Marc Anthony spricht über Scheidung: "Es hat einfach nicht mehr funktioniert"

Im verflixten siebten Ehejahr gaben Jennifer Lopez und Marc Anthony ihre Trennung bekannt. Jetzt räumt der Sänger mit bösen Gerüchten bezüglich der Gründe auf. Er und seine Frau hätten sich schlicht auseinandergelebt.

Marc Anthony hat vor wenigen Wochen die Trennung von seiner Frau Jennifer Lopez nach sieben Ehejahren bekanntgegeben. Jetzt lässt der Musiker verlauten, dass die Trennung kein Schock war. Vielmehr hätte er das Ende der Ehe schon lange zuvor geahnt. Das Paar hätte sich einvernehmlich getrennt, wie er im Interview mit dem US-Sender ABC sagt.

Er habe weder Affären gehabt, noch sei er übermäßig eifersüchtig gewesen, so Anthony. Die Ehe habe schlicht und einfach nicht mehr funktioniert. Damit widerspricht der Sänger den Gerüchten, die im Zuge der Trennung von J.Lo aufgekommen waren.

Unter anderem war behauptet worden, Anthony würde seine Noch-Ehefrau mit Anrufen belästigen, um sie zurückzubekommen. Angeblich hätte er die Trennung nicht verkraftet. Marc Anthony stellt jetzt klar: Er werde seine Beziehung zu Jennifer Lopez nicht beerdigen, schon allein wegen der beiden gemeinsamen Kinder. Außerdem werden die beiden ihre für die Zukunft geplanten Projekte gemeinsam über die Bühne bringen. Und eben gute Freunde bleiben – es wäre ja schön, wenn das klappt.

hw/Bang
Themen in diesem Artikel