HOME

Schwere Herzmuskelentzündung: Sänger Matthias Reim liegt im Krankenhaus

Matthias Reim fällt bis Ende November aus: Mit diesen Worten bestätigt die Konzertagentur des Sängers die abgesagten Auftritte. Reim leidet an einer Herzmuskelentzündung und wird im Krankenhaus behandelt.

Sänger Matthias Reim

Matthias Reim bei seinem Konzert in Hamburg am 15. August

Vor 25 Jahren landete Sänger Matthias Reim mit seinem Song "Verdammt, ich lieb dich", einen Nummer-1-Hit und wurde über Nacht zum Star. Um dieses Jubiläum zu feiern, hatte Reim eine große Konzert-Tournee und die Veröffentlichung eines neuen Albums geplant. Doch statt auf der Bühne zu stehen, liegt der 57-Jährige nun im Krankenhaus. "Bei einer stationären Untersuchung im Krankenhaus stellten die Ärzte bei Matthias Reim am Wochenende eine Herzmuskelentzündung fest. Offenbar hat eine verschleppte Grippe das Herz angegriffen", teilt der Konzertveranstalter "Semmel Concerts" in einer offiziellen Pressemitteilung mit und bestätigt damit einen Bericht der "Bild"-Zeitung. Reim müsse sich schonen und hat alle Termine und Konzerte bis Ende November abgesagt. Auch die Arbeit am Album "3 Akkorde und die Wahrheit", dessen Veröffentlichung für den 23. Oktober geplant war, wurde gestoppt. Die Ärzte haben strengste Bettruhe verordnet. "Wir müssen alles tun, dass Matthias wieder gesund wird. Das ist jetzt das Allerwichtigste", sagte sein Manager Dieter Weidenfeld. Jede weitere Anstrengung könne lebensbedrohlich sein.

Auch auf der offiziellen Facebookseite von Matthias Reim wurden der Krankenhausaufenthalt und die damit verbundenen Konzertabsagen verkündet. Bereits am vergangenen Freitag musste ein geplanter Auftritt in Gelsenkirchen verschoben werden. Eine Wiederholung des Konzerts war zunächst für den 11. September vorgesehen, doch nun gibt es noch keinen Ersatztermin. Die ursprünglich für dieses Wochenende geplanten Konzerte in Kamenz und Berlin sollen am 23. Juli 2016 beziehungsweise am 3. September 2016 stattfinden. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Die für Ende Dezember und Anfang Januar angesetzten Konzerte in Cottbus, Zwickau, Rostock und Freiberg sollen wie geplant stattfinden.

+++ Aktuelle Information und Pressemeldung +++http://matthiasreim.de/matthias-reim-faellt-bis-ende-november-aus/

Posted by Matthias Reim on Dienstag, 1. September 2015

Reim musste sich im Juli einer doppelseitigen Leistenbruchoperation unterziehen. Gegen den Rat seiner Ärzte kehrte er danach für drei Konzerte auf die Bühne zurück. "Ich habe den Fehler gemacht, gleich nach der Operation wieder auf die Bühne zu springen, ich wollte mein Publikum nicht enttäuschen", sagte der 57-Jährige. Reim befindet sich derzeit noch im Krankenhaus. "In den nächsten Tagen folgen weitere Untersuchungen, ehe man über die endgültige Behandlung entscheiden kann und weiß, wie lange er in der Klinik bleiben muss", so der Konzertveranstalter.

jum