VG-Wort Pixel

Schauspieler Tod mit 26 Jahren: Michael Madsen trauert um Sohn Hudson

Schicksalsschlag für Michael Madsen.
Schicksalsschlag für Michael Madsen.
© imago/ZUMA Press
Schicksalsschlag für Michael Madsen. Der Schauspieler trauert um seinen Sohn Hudson. Er wurde nur 26 Jahre alt.

Schwerer Schicksalsschlag für Michael Madsen. Der Sohn des "Kill Bill"-Stars wurde tot aufgefunden. Das berichtet die US-Ausgabe der britischen Zeitung "The Sun". Hudson Madsen wurde nur 26 Jahre alt.

Michael Madsens Sohn ist gestorben

Die Polizei bestätigte "The Sun US" den Tod von Hudson Madsen in dessen Wohnort auf Hawaii. Hier lebte er mit seiner Frau Carli. Über einen Sprecher ließen die Angehörigen via "The Blast" eine Stellungnahme verbreiten. Darin heißt es:

"Unser Herz ist gebrochen und wir sind überwältigt von Trauer und Schmerz über den Verlust von Hudson. Sein Andenken und sein Licht werden allen, die ihn kannten und liebten, in Erinnerung bleiben. Wir bitten um Privatsphäre und Respekt während dieser schweren Zeit. Wir danken Ihnen."

Laut "The Sun US" soll Hudsons Mutter DeAnna Madsen nach Hawaii geflogen sein.

Patensohn von Quentin Tarantino

Michael Madsen wurde vor allem durch die Filme von Quentin Tarantino bekannt, von "Reservoir Dogs" über "Kill Bill" bis "The Hateful Eight". Laut imdb.com ist Tarantino der Taufpate von Hudson Madsen.

Mit seiner Frau DeAnna, die ebenfalls Schauspielerin ist, hat Michael Madsen zwei weitere Söhne. Die beiden sind seit 1996 verheiratet.

SpotOnNews

Wissenscommunity


Newsticker