VG-Wort Pixel

Nach eindeutiger Abstimmung Michael Wendler will auf Instagram live gehen – obwohl die meisten Follower dagegen waren

Michael Wendler geht auf Instagram live
Michael Wendler möchte sich wieder stärker mit seinen Instagram-Followern austauschen - die meisten wollen das aber gar nicht
© Stefan Gregorowius/ / Picture Alliance
Das Ergebnis seiner Abstimmung fiel eindeutig aus: Michael Wendler fragte seine Instagram-Follower, ob er sich mal wieder in einem Live-Video zeigen solle. 87 Prozent stimmten für "nein" – der Sänger macht es aber trotzdem. 

Michael Wendler nutzte in den vergangenen Wochen vor allem Telegram als seinen Hauptkanal und verbreitete dort ganz offen umstrittene Verschwörungstheorien. Seit Kurzem ist er allerdings wieder verstärkt auf Instagram unterwegs - die Plattform hatte er zuletzt vernachlässigt. Doch seine 310.000 Follower scheinen sich zum Großteil gar nicht mehr mit ihm austauschen zu wollen.

Das zeigt unter anderem das Ergebnis einer Umfrage, die der Schlagersänger kürzlich auf seinem Kanal postete. Er fragte seine Follower, ob sie ihn mal wieder in einem Livestream sehen wollen. 87 Prozent stimmten am Ende für "nein" - ein ziemlich eindeutiges Ergebnis.

Michael Wendler geht trotzdem auf Instagram live - Oliver Pocher stichelt

Der 48-Jährige hat sich aber trotzdem dafür entschieden, live gehen zu wollen, wie er in seinen Storys bekanntgab. Seine Begründung: "Ich komme live! Mehr als 30.000 Fans wollen es so. Termin folgt in den nächsten Tagen." Und er fügte hinzu: "Die, die für 'nein' gestimmt haben, müssen ja nicht zuschauen."

Oliver Pocher hatte sich bereits über die Umfrage-Ergebnisse lustig gemacht und ließ es sich auch jetzt nicht nehmen, die Wendler-Story zu kommentieren. Via Instagram schrieb der Comedian zum Entschluss des Schlagersängers: "30.000 'ja' und über 200.000 dementsprechend 'nein'! Das ist eine Mehrheit oder wie Trump sagen würde: Wahl gewonnen." Damit spielte Pocher erneut auf Wendlers Meinung zur US-Wahl an. Der 48-Jährige zeigte sich als Donald-Trump-Unterstützer und postete kürzlich zudem, er glaube nach wie vor, dass Donald Trump Präsident der USA bleiben wird. Auch dazu nahm Oliver Pocher Stellung und stichelte: "Ich freu mich schon, wenn sein Visum abläuft."

Verwendete Quellen:Instagram Michael Wendler / Instagram Oliver Pocher

maf

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker