HOME

Michelle Hunziker: Stalker der Moderatorin verurteilt

Im Oktober 2010 wurde ein italienischer Stalker von Michelle Hunziker verhaftet, nachdem er die Moderatorin acht Monate lang verfolgt hatte. Jetzt ist er zu einem Jahr Hausarrest verurteilt worden.

Acht Monate lang hatte ein italienischer Stalker Michelle Hunziker, 34, verfolgt, im vergangenen Oktober wurde er verhaftet. Nun ist er von einem Mailänder Gericht zu einem Jahr Hausarrest verurteilt worden. Die Forderung der Verteidigung, der Stalker solle wenigstens zum Arbeiten das Haus verlassen dürfen, wies das Mailänder Gericht zurück: Es gehe noch eine Gefahr von ihm aus, vor allem für Hunzikers Tochter Aurora, die aus ihrer Ehe mit dem Sänger Eros Ramazzotti stammt.

Der 48-jährige ehemalige Karate-Kämpfer soll bereits der fünfte Mann in Folge sein, der die Co-Moderatorin von "Wetten, dass ..?" verfolgt und belästigt hat. Ein Jahr Hausarrest ist jedoch die härteste Strafe zu der ein Hunziker-Stalker verurteilt wurde. Bei vorherigen Verurteilungen kam es nur zu Bewährungs- oder Geldstrafen.

hw
Themen in diesem Artikel