HOME

Mode-Kreuzzug: Wenn Engel reisen

Gisele Bundchen, Alessandra Ambrosio, Tyra Banks, Adriana Lima und Heidi Klum auf himmlischer Mission: Die fünf Supermodels reisen durch die USA, um die neue Wäsche-Kollektion von "Victoria's Secret" zu präsentieren.

Pünktlich zum großen Weihnachts-Shopping schickte Wäsche-Hersteller Victoria's Secret wieder seine irdischen Engel aus: Fünf Supermodels reisen quer durch die USA um die neue Kollektion zu präsentieren. Heidi Klum, Gisele Bundchen und Tyra Banks hatten bereits im letzten Jahr im Engels-Kostüm für das angesagte Label geworben und sind auch 2004 mit dabei. Neu unter den himmlischen Models sind die beiden Brasilianerinnen Alessandra Ambrosio und Adriana Lima.

Ganz wie es sich für moderne Engel des 21. Jahrhunderts gehört, sind Heidi und Co. zu ihrer Engelsmission mitsamt Beautycase, MP3-Player und Kräutertee im funkelnden Privatjet in die Lüfte gestiegen. Innerhalb einer Woche besuchte der Jet und seine glamouröse Besatzung New York, Chicago, Miami und Las Vegas.

Filmreif hinterließen sie am Ende der Tour vor dem "Victoria's Secret"-Store in Los Angeles ihre Handabdrücke im Zement. Das absolute Highlight der Kollektion, ein mit Diamanten besetzter, filigraner BH, wurde bei der Abschluss-Show übrigens von Tyra Banks getragen.

Die 30-Jährige Kalifornierin kam damit Heidi Klum zuvor, deren Dekolletee im letzten Jahr ähnlich mit Edelsteinen verziert wurde. 2.900 Diamanten funkeln auf 18-karätigem Weißgold, zwischen den Körbchen glitzert ein Engel mit einem Diamanten in echter Perfektion. Tyras Kommentar zu dem Kunstwerk namens "Phantasy Bra": "Einfach wunderbar!"

Jens Maier