HOME

"Ich war kein gutes Vorbild": Model Elle Macpherson über ihren Kampf gegen die Babypfunde

Im Februar 1998 wurde Elle Macpherson zum ersten Mal Mutter. Keine drei Wochen später war das Model wieder gertenschlank. Heute sagt sie: "Was ich gemacht habe, war nicht gesund" und mahnt ihre Model-Kolleginnen zu mehr Gelassenheit.

Elle Macpherson

Elle Macpherson wurde im Alter von 18 Jahren als Model entdeckt. Mittlerweile ist die Australierin 53 Jahre alt.

Wunderschön sind sie nach wie vor alle, die Supermodels der Achtziger - ob Cindy Crawford, Claudia Schiffer oder Christy Turlington. Doch keine von ihnen hat so eine bemerkenswert durchtrainierte Figur wie Elle Macpherson. Die Australierin feierte Ende März ihren 53. Geburtstag.

#fbf only last summer - but feels like lifetime ago ! @superelixir @melissaodabash thanks @dobelemarta for the pic #Madsummer

Ein Beitrag geteilt von Elle Macpherson (@ellemacphersonofficial) am

Den Spitznamen "The Body", den ihr das amerikanische Magazin "Time" im Januar 1989 verpasste, trägt sie bis heute zurecht. Wenn sie im Bikini mit Surfbrett unter Arm am Strand von Australien entlang spaziert, könnte sie locker für Mitte 30 durchgehen. Auch nach ihren beiden Schwangerschaften - Macpherson hat zwei Söhne mit dem französischen Unternehmer Arpad Busson - war sie blitzschnell wieder gertenschlank.

Wie sehr sie sich jedoch dafür quälen musste, und dass sie es heute ganz anders machen würde, verriet die 53-Jährige jetzt in einem Interview mit der australischen "Harper's Bazaar". "Ich war kein gutes Vorbild. Was ich gemacht habe, war nicht gesund", sagte Macpherson der Zeitschrift. Innerhalb von nur drei Wochen verlor sie mit strenger Diät und straffem Sportprogramm ihre Babypfunde. "Ich würde das nicht noch einmal machen."

Elle Macpherson rät Schwangeren zu mehr Gelassenheit

Elle Macpherson mit Freund Arpard Busson

Elle Macpherson und Arpad Busson Anfang März 1998 bei der Premiere des Films "Der Mann in der eisernen Maske"

Macphersons erster Sohn, Arpad Flynn Alexander, wurde am 14. Februar 1998 geboren. Knapp zwei Wochen später besuchte das Model schon wieder die Premiere des Films "Der Mann in der eisernen Maske" in New York. Die damals 33-Jährige trug einen engen schwarzen Blazer und eine schmale Hose. Dass sie erst 14 Tage zuvor ein Kind bekommen hatte, war nicht zu sehen.

2003 wurde die Australierin erneut Mutter eines Sohnes. Dieses Mal nahm sie sich länger Zeit, um ihre Modelmaße zurückzugewinnen, sagte sie der "Harper's Bazaar". Deshalb appelliert die 53-Jährige an alle schwangeren Frauen, vor allem an ihre Model-Kolleginnen: "Lasst euch Zeit". Nur wenige Wochen nach der Geburt wieder schlank und durchtrainiert zu sein, sei nicht erstrebenswert.

Karlie Kloss: Model enthüllt das Geheimnis ihrer Topfigur
jum