VG-Wort Pixel

Fotopanne US-Newsportal verkauft Comedian Kevin Hart als schnellsten Mann der Welt

Schauspieler Kevin Hart (links) und 100-Meter-Weltrekordler Usain Bolt (rechts)
Nun, zum Verwechseln sehen sich Kevin Hart und Usain Bolt nicht wirklich ähnlich. Wegen einer technischen Panne tauchte das Konterfei des Schauspielers neben der Covid-19-Meldung über den Supersprinter aus Jamaika auf.
© Matt Crossick / Picture Alliance
Das US-Nachrichtenportal "NBC News" hat Comedian Kevin Hart über Nacht zum schnellsten Mann der Welt erklärt. Neben der Meldung über die Covid-19-Erkrankung von Jamaikas Sprintstar Usain Bolt war ein Foto des Schauspielers zu sehen. Der 41-Jährige konterte mit Galgenhumor. 

Comedian und Schauspieler Kevin Hart ist schon von Berufswegen ein Mann mit Humor. Doch über eine peinliche Verwechslung des US-Nachrichtenportals NBC News konnte selbst der 41-Jährige vor ein paar Tagen nur bedingt lachen. Als vor wenigen Tagen bekannt wurde, dass der jamaikanische 100-Meter-Weltrekordler Usain Bolt an Covid-19 erkrankt ist, sahen User neben der Schlagzeile: "Usain Bolt, der schnellste Mann auf Erden, positiv getestet" das Konterfei des Schauspielers. Laut einem seiner knapp 100 Millionen Follower stammte das Bild von Harts Auftritt bei der Kinopremiere des Films "Jumanji: The next Level".

"Über Nacht sehr schnell und groß geworden"

Und Harts Reaktion fiel eher unterkühlt aus. "Kein Kommentar", schrieb er zunächst neben einen Screenshot, der das Missgeschick zeigt. Danach versuchte er es mit etwas Galgenhumor. "Ich muss über Nacht sehr schnell und groß geworden sein. Den Moment will ich auskosten und gegen jeden auf der Welt um die Wette laufen. Egal, worum es geht", schrieb Hart, der nur 1,63 Meter groß ist, und ließ einen weiteren Gag folgen. Wegen des anstehenden Trainings für die Olympischen Spiele könne er nicht länger als Comedian arbeiten. Doch in Wahrheit war Kevin Hart offensichtlich ziemlich sauer über den unabsichtlichen Faupax der NBC-News-Redaktion. 

"Das ist auf so vielen Ebenen respektlos", echauffierte er sich am Ende seines Kommentars. Alles, was einem da übrig bleibe, sei, zu lachen. Ganz zum Schluss wird es noch ein wenig geschmacklos. "Vielleicht hat Covid-19 seine (Usain Bolt) Beine und den Rumpf schrumpfen lassen."  

NBC entschuldigt sich für technische Panne

Das Social-Media-Team von "NBC News" reagierte prompt und entschuldigte sich via Twitter bei Hart für die vermeintliche Verwechslung. Eine technische Panne beim Hochladen der Fotos auf Facebook sei der Grund gewesen.

Quellen: Instagram, Twitter

js

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker