VG-Wort Pixel

Spott auf Twitter Heidi Klum biedert sich bei Veteranen an – "Jetzt dreht sie völlig durch!"

Heidi Klum sorgt für Wirbel im Netz:


Anlässlich des "Veterans Day" (Übersetzt: Veteranentag) in den USA postet das Model ein Video auf Instagram.


In dem rund 60-sekündigen Clip spricht sich Donald Trumps Ex-Verteidigungsminister Jim Mattis für die Einstellung von Veteranen aus.


"Wahrscheinlich ist das Wichtigste, das wir tun können, einen Job bereitzustellen für jene, die aus dem Militärdienst kommen."


Die Botschaft des Videos: "Ehre einen Veteranen, indem du einen Veteranen einstellst".


Auch die beigefügte Bildunterschrift des Models unterstreicht die Botschaft des Videos:


"An diesem Veteranentag ist es nicht genug den mutigen Männern und Frauen zu danken, die unseren Streitkräften gedient haben. Wir müssen Veteranen einstellen (A.d.R. – im Origninal #HireHonor) und ihnen die Jobs geben, die sie brauchen und verdienen."


Produziert wird der Clip von "Call of Duty Endowment", einer gemeinnützigen Tochter des US-Videospiel-Konzerns Activision Blizzard.


Der Konzern ist Herausgeber der gleichnamigen Videospielreihe "Call of Duty".


An dem für Heidi Klums Instagram-Kanal eher untypischen Inhalt scheiden sich in der Kommentarspalte unter dem Video und auf Twitter die Geister.


Vor allem deutschsprachige Nutzer wundern sich über Heidi Klums Einsatz für US-Veteranen:


"Oh mein Gott, jetzt dreht sie vollkommen durch!"
 
"Als Original Deutsche so patriotisch zu Amerika zu stehen?? Ein wenig strange."
 
"Die Erinnerung ist wichtig. Aber wer sind „our armed forces“? Der erste Weltkrieg war für alle Seiten die Hölle, und Kriege sind das immer noch. Gerade wer wie Du zwischen den Kulturen lebt, sollte das verstehen."
 
"Heidi Klum presents: Germanys Next Call Of Duty Model Warfare."
 
Andere Nutzer hingegen befürworten das Engagement des Models.
 
"Hut ab du Luder, hättest schon immer ein Herz aus Gold."
 
"Danke Heidi!"
 
"Amen."
 
Eine Nutzerin wirft die Frage auf, warum sich Heidi Klum als Deutsche mit solch einem Video für US-Veteranen einsetzt.


Tatsache ist allerdings: Sie besitzt seit 2008 neben der deutschen auch die US-amerikanische Staatsbürgerschaft.


Ob das Model sich auch über den Gedenktag hinaus für Veteranen einsetzen wird, ist unklar.


Fest steht jedoch: Die Posts von Heidi Klum sorgen für Gesprächsstoff.
Mehr
Damit haben die Fans von Heidi Klums Instagram-Kanal sicher nicht gerechnet. Anlässlich des Veteranentages in den USA teilt das Model ein Video von Trumps Ex-Verteidigungsminister Jim Mattis. Der Clip sorgt für Verwirrung im Netz.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker