VG-Wort Pixel

Via Instagram Comedian Oliver Pocher reißt Energiepreis-Gag – nicht alle seiner Fans finden das witzig

Oliver Pocher blickt leicht verkniffen in die Kamera
Comedian Oliver Pocher postete auf Instagram ein Video, über das nicht alle lachen konnten (Archivbild)
© Robert Schmiegelt / Imago Images
Oliver Pocher beteiligt sich auf Instagram an der Debatte um steigende Kosten für Strom und Gas. Den Nerv aller seiner Anhänger traf er damit ganz offensichtlich nicht.

Oliver Pocher hat auf Instagram einen Videoclip gepostet, der sich mit dem Thema Energiepreise befasst. Neben einigen wohlmeinenden und auch amüsierten Reaktionen finden sich darunter auch sehr kritische Kommentare.

Doch was genau ist in dem Posting zu sehen? In seinem Beitrag zeigte Pocher zu den Worten "Spiel mir das Lied vom Strom" einen kurzen Clip, in dem eine Hand an einem Thermostatkopf mit Bildchen von Politikern dreht.

Oliver Pocher klebt Bildchen auf ein Thermostat

Unter der "1" des Drehknopfes findet sich ein Foto von Bundeskanzler Olaf Scholz. Unter den Ziffern zwei bis fünf folgen dann Bilder von der Bundestagsabgeordneten Alice Weidel, von Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder und vom russischen Präsidenten Wladimir Putin.

Die Reihe wird komplettiert von einem Foto von Bundesaußenministerin Annalena Baerbock auf dem Frostsymbol und einem Foto von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck auf der Null.

Kritik von mehreren Nutzern: "Wenn man genügend Geld hat.."

Ein User greift das Energiethema auf und moniert: "Für mich ist es unverständlich warum wir die Atomkraftwerke auf Kosten der Bürger abschalten wollen und die Hartz-4-Empfänger jetzt zum Fenster raus heizen können!".

Wirklich ungehalten über das Posting zeigt sich jedoch eine andere Instagram-Userin. Ihr Kommentar: "Ja, wenn man genügend Geld hat, kann man darüber lachen", nimmt dem Posting-Inhalt jeglichen – ob nun missglückten oder doch irgendwie witzigen Drive und stellt auf den aktuellen Ernst der prekären finanziellen Situation vieler Menschen ab, die sich Sorgen darüber machen, wie sie den kommenden Winter überstehen sollen.

Hierfür erhält die Userin viel Zuspruch. Ihr zumindest, wie auch weiteren Kommentierenden, scheint in der derzeitigen Lage nicht zum Lachen zumute. Zumindest nicht über den Gag von Oliver Pocher.

Quelle: Instagram

km

Mehr zum Thema

Newsticker