HOME

Palina Rojinski und Riccardo Simonetti: Ihre Tipps gegen die Hitze

Influencer Riccardo Simonetti und Schauspielerin Palina Rojinski teilen ihre besten Tipps für einen perfekten Sommer.

Palina Rojinski und Riccardo Simonetti im "Magnum House of Play" in Berlin

Palina Rojinski und Riccardo Simonetti im "Magnum House of Play" in Berlin

Sommer, Sonne, Eis und Stil: Anlässlich des 30. Geburtstages von Magnum-Eis haben sich Moderatorin und Schauspielerin Palina Rojinski (34, "Willkommen bei den Hartmanns") und Influencer Riccardo Simonetti (26) ein paar Gedanken über die schönste Zeit des Jahres gemacht. Am Rande der Eröffnung des "Magnum House of Play", einer Popup-Eis-Erlebniswelt (20.-23.6. in Berlin), in dem Besucher unter anderem ihre eigenen Eis-Kreationen gestalten können, sprachen die beiden über Urlaubspläne und Hitze-Tipps.

Die schönste Sommerbeschäftigung für Simonetti wird dieses Jahr sein, mit seinem neuen Cabrio durch das heiße Berlin zu düsen: "Ein Traum, der wahr wird!" Rojinski hat ein anderes Fortbewegungsmittel zu ihrem Liebling erkoren: "Ich freue mich darauf, mit meinen Freunden Boot zu fahren in Berlin am See." Ihre Sommerausrüstung: Ein Ansteckventilator fürs Handy, ein Schwimmring in Donut-Form, ein Wasserspray, bunte Kleidung - "und ein Eiswürfel im Nacken".

Eis und Seide gegen die Hitze

Snack- und Getränketipps gegen den Schweiß haben die beiden auch auf Lager: Riccardo isst am liebsten Wassermelone mit Mozzarella - "das schmeckt herrlich frisch". Statt Alkohol gibt es bei ihm ein Wasser "mit ordentlich Eis und Limettensaft". Und natürlich auch "eiskaltes Eis - das war schon als Kind eine Schwäche von mir, das gönne ich mir aber auch heute immer noch gerne", ergänzt Simonetti.

Auch die Moderatorin träumt im Sommer nur von Sprudelwasser mit Zitrone und Eis. Großer Fan ist die in Russland geborene Schauspielerin während der Hitze von einer russischen Spezialität: kalte Okroschka-Suppe. "Aber ganz ehrlich: Burger und Pommes kommen auch immer mal wieder dazwischen."

Sommerzeit ist auch Urlaubszeit: Palina fährt mit Freunden nach Ibiza - "wobei da immer die Gefahr groß ist, nicht zur Ruhe zu kommen." Riccardo zieht es etwas weiter weg: "Los Angeles ist meine absolute Lieblingsstadt." Fehlt nur noch das richtige Sommer-Outfit: Während Palina sich im Interview vor allem darüber freut, dass sie als Frau luftige Kleidchen anziehen kann, hat Riccardo einen echten Fashion-Tipp gegen die Hitze für alle: "Seide tragen. Das ist luftig, sieht elegant aus und kühlt."

SpotOnNews
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(